Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern Top

Winterwanderweg zum Cavloc-See

Winterwandern · Bergeller Berge · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregaglia Engadin Turismo Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
  • / Blick auf Maloja
    Foto: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
  • / Das weite Tal bei Orden Dent mit Langlaufloipe und Wanderweg
    Foto: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
  • / Weg durch den Winterwald am Cavloc-See
    Foto: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
  • / Winteridylle auf dem Weg zum Cavloc-See
    Foto: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
  • / Alp Cavloc im Schnee
    Foto: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
  • / Der Cavloc-See im Winter: eine weisse weite Ebene
    Foto: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
m 2100 2000 1900 1800 6 5 4 3 2 1 km
Gemütlicher breiter Winterwanderweg ab Maloja Dorf, mehrheitlich durch den Wald. Vorbei am See Lägh da Cavloc mit der nahen Alp wird bei Plan Canin gewendet. Die Lichtungen geben den Blick frei auf den Piz da la Margna und den Piz Salacina.
geöffnet
leicht
6,8 km
2:30 h
166 hm
166 hm
Maloja am südwestlichen Ende des Silsersees verbindet zwei faszinierende Landschaften: die Oberengadiner Seenplatte und das Bergell (Val Bregaglia). Seit 1969 ist das Passdorf Startort des legendären Engadin Skimarathons. Im Langlauf-Eldorado kommen aber auch Winterwanderer voll auf ihre Kosten. Der beschriebene Weg taucht südlich von Maloja hinein ins Val Forno. Das Tal wird vom Fluss Orlegna durchflossen, der am Fornogletscher nahe der Grenze zu Italien entspringt.Ab Maloja Dorf oder Kulm überqueren die Wanderer zuerst die Fläche Orden bis zum Ferien- und Bildungszentrum Salecina. Dieser erste Abschnitt verläuft zwischen der sonnigen Rundloipe Orden. Danach führt ein breiter Waldweg, der auch von geübten Langläufern, Schneeschuhwanderern oder Skitourengängern genutzt wird, hinauf Richtung See. Immer wieder lichten sich die Bäume und geben die Sicht frei auf den imposanten Piz da la Margna. Nach dem gemütlichen Aufstieg über einige Hochmoore zum See Lägh da Cavloc kann eine Rast eingelegt werden. Obschon das kleine Restaurant Cavloccio im Winterschlaf ist, lohnt sich eine Rast auf der Terrasse, von welcher aus der Blick hinauf zum Piz Salacina wandert.Kurz nach dem See, der in einer vom Gletscher ausgehöhlten Mulde liegt, folgt die Alp da Cavloc. Hier machen sich viele Besucher bereits auf den Heimweg. Doch sie verpassen etwas! Der Weg nach der Alp ist nicht weniger beschaulich, ganz im Gegenteil: Verträumt und verlassen führt ein kleiner Pfad bis Plan Canin. Hier trennen sich die Wege ins Val Muretto und zum Vadrec del Forno, zweitlängster Bündner Gletscher. Auf der Lichtung wird gewendet und es geht auf gleicher Strecke wieder talauswärts zurück nach Maloja.

Autorentipp

Picknick und Tee mitnehmen! Leider hat die Wirtschaft am Cavloc-See im Winter geschlossen, aber es gibt sonnige Bänke.
Profilbild von Bregaglia Engadin Turismo
Autor
Bregaglia Engadin Turismo
Aktualisierung: 02.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.915 m
Tiefster Punkt
1.788 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Einfach zu gehender Wanderweg. Für Kinderwagen geeignet.

Weitere Infos und Links

Schweiz Mobil Route 380

Bregaglia Engadin Turismo
www.bregaglia.ch

Infostelle Maloja
+41 81 822 15 55

Start

Maloja (1.790 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'773'376E 1'140'570N
DG
46.394076, 9.693063
GMS
46°23'38.7"N 9°41'35.0"E
UTM
32T 553283 5138066
w3w 
///tagung.befreundeter.metapher

Ziel

Maloja

Wegbeschreibung

Ab Maloja Dorf oder Kulm überqueren die Wanderer zuerst die Fläche Orden bis zum Ferien- und Bildungszentrum Salecina. Dieser erste Abschnitt verläuft zwischen der sonnigen Rundloipe Orden. Danach führt ein breiter Waldweg, der auch von geübten Langläufern, Schneeschuhwanderern oder Skitourengängern genutzt wird, hinauf Richtung See.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

SwissGrid
2'773'376E 1'140'570N
DG
46.394076, 9.693063
GMS
46°23'38.7"N 9°41'35.0"E
UTM
32T 553283 5138066
w3w 
///tagung.befreundeter.metapher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Winterwander-Ausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,8 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights kinderwagengerecht Schneeoberfläche präpariert
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.