Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Winterwanderweg Marguns-Celerina

· 1 Bewertung · Winterwandern · Engadin St.Moritz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Engadin St. Moritz Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwandern auf Corviglia
    / Winterwandern auf Corviglia
    Foto: Roberto Moiola, Engadin St. Moritz Mountains
  • / Winterwandern auf Corviglia
    Foto: Roberto Moiola, Engadin St. Moritz Mountains
  • / Winterwandern auf Corviglia
    Foto: Roberto Moiola, Engadin St. Moritz Mountains
  • / Winterwandern auf Corviglia
    Foto: Roberto Moiola, Engadin St. Moritz Mountains
  • / Winterwandern auf Corviglia
    Foto: Roberto Moiola, Engadin St. Moritz Mountains
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Von Marguns führt ein zauberhafter Winterwanderweg via Alp Laret hinunter bis zur Bergstation des Sessellift Tschainas oberhalb von Celerina. Grossartige Aussicht, ein tief verschneiter Wald und zum Schluss eine gemütliche Fahrt mit der Sesselbahn machen diesen Weg zu einem Highlight. 
mittel
Strecke 4,2 km
2:00 h
0 hm
360 hm
2.271 hm
1.911 hm

Einfach dem markierten Winterwanderweg von Corviglia oder Marguns nach Chantarella folgen und bei der Alp Laret dann die Abzweigung hinunter ins Tal nehmen. Der Weg führt gemütlich durch den wunderschönen Wald, bis er dann oberhalb von Celerina kurz die Talabfahrt kreuzt. Ab Tschainas muss für das letzte Stück ins Tal die Sesselbahn Tschainas – Celerina benützt werden. Diese transportiert neu auch Fussgänger. Ein gültiges Ticket ist somit auch für Fussgänger erforderlich.  

 

Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via Maistra 1
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch   

Zustand der Winterwanderwege: www.engadin.ch/de/pisten-loipen-wege/winterwanderwege

Profilbild von Monika Wüest
Autor
Monika Wüest
Aktualisierung: 18.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.271 m
Tiefster Punkt
1.911 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Marguns oder Corviglia (2.270 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'783'134E 1'154'494N
DD
46.516681, 9.825376
GMS
46°31'00.1"N 9°49'31.4"E
UTM
32T 563313 5151787
w3w 
///aufnimmt.anzufertigen.klaren

Ziel

Celerina

Hinweis

Wildruhezone God da Brattas: 20.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'783'134E 1'154'494N
DD
46.516681, 9.825376
GMS
46°31'00.1"N 9°49'31.4"E
UTM
32T 563313 5151787
w3w 
///aufnimmt.anzufertigen.klaren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Sandra Bonderer
14.01.2021 · Community
Sehr schön, inmitten der Bergkulisse des Oberengadins beginnt die Wanderung im Skigebiet, aber auf einem gut präparierten Winterwanderweg. Die Skipiste kreuzt man nur einmal und am Schluss, wenn man nicht mit dem Sessellift runter fahren möchte. Die Wanderung ist gut machbar, da sie sanft bergab führt. Man geht durch schöne Wälder und geniesst die schöne Aussicht und Ruhe. Sehr empfehlenswert für Menschen, welche aus gesundheitlichen Gründen keine Aufstiege machen können und dennoch inmitten der Berge wandern möchten. Sehr gut mit Hund machbar, wird bei Tschainas der Sessellift genommen, muss der Hund das können. Laufen geht aber gut.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,2 km
Dauer
2:00 h
Abstieg
360 hm
Höchster Punkt
2.271 hm
Tiefster Punkt
1.911 hm
aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg hundefreundlich Von A nach B Schneeoberfläche präpariert
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.