Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern Top

Winterwanderung Glunerebene Fideriser Heuberge

Winterwandern · Prättigau · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Prättigau Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Winterwanderweg zum Berghaus, hinten sieht man nach St. Antönien
    / Blick vom Winterwanderweg zum Berghaus, hinten sieht man nach St. Antönien
    Foto: Marietta Kobald
  • / Tief verschneiter Stadel in den Fideriser Heubergen
    Foto: Marietta Kobald
  • /
    Foto: Fideriser Heuberge
m 2300 2200 2100 2000 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km

Achtung: Die Betriebe der Fideriser Heuberge bleiben auf Grund der unsicheren Covid-19-Situation bis im Juni 2021 geschlossen. Somit verkehren im Winter 2020/2021 keine Busse von Fideris in die Heuberge.
Spass, Schnee und jede Menge Sonne: Die Fideriser Heuberge auf 2'000 m gelten nach wie vor als Geheimtipp. Das kleine Skigebiet ist nicht nur bekannt für seine idyllische Bergwelt, sondern auch für den längsten Schlittelweg der Schweiz. Zudem gibt es ein kleines, aber feines Skigebiet mit 15 Pistenkilometern, das sich auch bestens für Familien und Gruppen eignet.

geschlossen
leicht
2,1 km
1:00 h
110 hm
110 hm

Für alle Nichtskifahrer bieten sich neben den Sonnenterrasen beider Berghäuser die wunderschön angelegten Winterwanderwege an. Vom Berghaus Arflina geht es zunächst mit angenehmer Steigung hoch zum Seenplateau der Glunerseen. Nach der kurzen Steigung führt der Weg gemächlich über das Hochplateau und führt dann wiederum zurück zum Berghaus Arflina. 

Bitte beachten: Die Strasse in die Fideriser Heuberge ist im Winter, im Gegensatz zum Sommer, für den privaten Verkehr gesperrt. Der Transport ins Gebiet erfolgt mit Kleinbussen - den aktuellen Bus-Fahrplan finden Sie auf der Internetseite der Heuberge.

Profilbild von Prättigau Tourismus
Autor
Prättigau Tourismus
Aktualisierung: 15.12.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.106 m
Tiefster Punkt
1.998 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berghaus Arflina
Berghaus Heuberge

Weitere Infos und Links

Prättigau Tourismus
Valzeinastrasse 6
CH-7214 Grüsch
Tel. +41 81 325 11 11
info@praettigau.info
www.praettigau.info

 

Heuberge AG
CH-7235 Fideris
Tel. +41 81 300 30 70
info@heuberge.ch
www.heuberge.ch

 

 

Start

Berghäuser Fideriser Heuberge (1.998 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'774'352E 1'193'136N
DG
46.866487, 9.725658
GMS
46°51'59.4"N 9°43'32.4"E
UTM
32T 555305 5190583
w3w 
///lagern.eilig.fehlenden

Ziel

Berghäuser Fideriser Heuberge

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn RhB bis nach Schiers oder Küblis und von da mit dem PostAuto nach Fideris Dorf. Je nach Verbindung ist der eine oder andere Ort besser (www.fahrplanfelder.ch). 

Anfahrt

Über die A13 und die A28 nach Fideris.

Parken

Die Strasse in die Heuberge ist im Winter, im Gegensatz zum Sommer, für den Privatverkehr gesperrt. Die Shuttlebusse der Heuberge bringen Sie von der Sägerei, wo Sie Ihr Auto abstellen können, hinauf in die Heuberge zu den Berghäusern „Heuberg“ und „Arflina“.

Koordinaten

SwissGrid
2'774'352E 1'193'136N
DG
46.866487, 9.725658
GMS
46°51'59.4"N 9°43'32.4"E
UTM
32T 555305 5190583
w3w 
///lagern.eilig.fehlenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,1 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
110 hm
Abstieg
110 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Schneeoberfläche präpariert
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.