Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandernempfohlene Tour

Tigignas - Parnoz - Savognin

Winterwandern · Schweiz
LogoTourismus Savognin Bivio Albula AG
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Savognin Bivio Albula AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: ©SeraGioFotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: ©SeraGioFotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 5 4 3 2 1 km Bergrestaurant Tigignas Kirche Son Martegn
Dieser einfache Winterwanderweg führt von Tigignas über die Maiensäss-Siedlungen Fotgs und Parnoz nach Savognin.
mittel
Strecke 5,3 km
2:00 h
449 hm
95 hm
1.686 hm
1.241 hm

Nach einer kurzen Gondelfahrt beginnt der Weg in Tigignas. Vorbei an dem Schneetöff-Parkplatz geht es durch den Wald Richtung Fotgs und leicht abwärts über eine Brücke durch schneebedekten Tannen weiter nach Parnoz. Gegenüber dem Kreuz wird nun auf der Sitzbank die schöne Aussicht genossen. Nach einer kurzen Verschnaufpause nimmt man den letzten Abschnitt nach Savognin in Angriff. Bei der Kirche Son Martegn führt der Weg durch das Dorf bis zur Bushaltestelle Posta.

Welche Winterwanderwege geöffnet sind, ist auf dem Winterbericht ersichtlich.

Autorentipp

Wenn man in Savognin ankommt, lohnt sich ein Blick in die Kirche Son Martegn mit der schönen Deckenfresko. 
Profilbild von Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Autor
Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Aktualisierung: 14.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.686 m
Tiefster Punkt
1.241 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bergrestaurant Tigignas

Start

Tigignas (1.240 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'765'001E 1'162'268N
DD
46.591305, 9.591952
GMS
46°35'28.7"N 9°35'31.0"E
UTM
32T 545345 5159919
w3w 

Ziel

Savognin

Wegbeschreibung

Tigignas 1600 m. - Parnoz 1504 m. - Savognin 1206 m.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn oder dem PostAuto von Chur nach Tiefencastel. Anschliessend mit dem PostAuto nach Savognin. Nach einem kurzen Spaziergang gelangt man zur Talstation der Savognin Bergbahnen.

Parken

Bei der Talstation der Savognin Bergbahnen (kostenpflichtig). Oder bem Parkplatz Lai Barnagn Kostenlos

Koordinaten

SwissGrid
2'765'001E 1'162'268N
DD
46.591305, 9.591952
GMS
46°35'28.7"N 9°35'31.0"E
UTM
32T 545345 5159919
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,3 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
449 hm
Abstieg
95 hm
Höchster Punkt
1.686 hm
Tiefster Punkt
1.241 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.