Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern Top

Grauberg - Nagens

Winterwandern · Flims Laax
Verantwortlich für diesen Inhalt
Flims Laax Falera Management AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Nora Beeli, Flims Laax Falera Management AG
m 2400 2300 2200 2100 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Wunderschöne Winterwanderung auf dem Gipfel mit Blick auf das UNESCO Welterbe Sardona.
leicht
1,2 km
0:30 h
4 hm
109 hm

Dieser Winterwanderweg führt von der Bergstation Grauberg hinunter zur Nagens Berghütte. Während Ihrer gesamten Wanderung geniessen Sie einen atemberaubenden Panoramablick, mit Blick auf das UNESCO Welterbe Sardona und unser Skigebiet Flims Laax Falera. Eine gemütliche Wanderung für die gesamte Familie.

Bei der Berghütte in Nagens gibt es zwei Möglichkeiten. Man kann in der Berghütte eingekehren oder noch den Wanderweg Nr. 104 zur Alp Nagens hinzufügen.

Autorentipp

In der Berghütte in Nagens oder in der Stalla auf der Alp Nagens eingekehren.
Profilbild von Nora Beeli
Autor
Nora Beeli
Aktualisierung: 16.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.237 m
Tiefster Punkt
2.128 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Betriebszeiten der Bergbahnen beachten.

Weitere Infos und Links

Gästeinformation Flims Laax Falera

Via Nova 62

CH-7017 Flims

Tel. +41 (0)81 920 92 00

E-Mail: info@flimslaaxfalera.ch

Web: www.flims.com/winterwandern

Ob die Tour offen oder geschlossen ist finden Sie unter folgendem Link: https://live.flimslaax.com/wandern-langlauf

Start

Grauberg, Bergstation (2.232 m)
Koordinaten:
DG
46.870657, 9.234796
GMS
46°52'14.4"N 9°14'05.3"E
UTM
32T 517893 5190817
w3w 
///erarbeitete.scholle.tonart

Ziel

Nagens, Berghütte

Wegbeschreibung

An der Talstation in Flims den Sessellift bis Foppa nehmen und dort aussteigen. Danach Richtung Startgels laufen und die Gondela Richtung Grauberg einsteigen. An der Endstation der Gondela aussteigen und die Aussicht geniessen. Von dort ist der Weg signalisiert und somit startet die Tour Richtung Nagens.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Postbus ab Chur nach Flims.

Haltestelle: Flims Bergbahnen

Anfahrt

Mit dem Auto ab der Autobahnausfahrt A13 Reichenau nach Flims.

Parken

750 kostenpflichtige Parkplätze im Parkhaus Stenna Center, Flims Bergbahnen.

Koordinaten

DG
46.870657, 9.234796
GMS
46°52'14.4"N 9°14'05.3"E
UTM
32T 517893 5190817
w3w 
///erarbeitete.scholle.tonart
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

App Inside Laax mit allen Touren und Infos: www.flims.com/app

Kartenempfehlungen des Autors

Winterplan für Langlauf, Schlitteln, Winter- und Schneeschuhwandern:

Zum Winterplan (PDF)

Ausrüstung

Wintertaugliches Schuhwerk.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,2 km
Dauer
0:30h
Aufstieg
4 hm
Abstieg
109 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.