Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Winterwandern

Bargis Rundgang

Winterwandern · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Flims Laax Falera Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bargis hochebene
    / Bargis hochebene
    Foto: Flims Laax Falera
  • Freitag, 16. Februar 2018 11:33:06
    / Freitag, 16. Februar 2018 11:33:06
    Foto: Lucia D'Erasmo-Fischer, Community
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
  • /
    Foto: Jascha Schmid, Flims Laax Falera
1200 1350 1500 1650 1800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5

Ein Traum für Familien und Genusswanderer: Der leichte, knapp drei Kilometer lange Rundweg führt über die ruhige, autofreie Hochebene von Bargis. Umgeben von einer prächtigen Bergkulisse folgt er dem Bergbach Aua da Mulins.

leicht
2,5 km
0:30 h
48 hm
48 hm

Eingebettet zwischen den Kalkwänden des Flimsersteins und den Steilhängen von Lavadignas, öffnet sich eine herrliche Hochebene. Bargis liegt auf rund 1150 Metern und wird bequem mit dem einem Shuttle-Bus ab Flims Post erreicht. Durch das autofreie und schneesichere Tal fliesst der Bergbach Aua da Mulins. Dem Bach, der die natürliche Gemeindegrenze zwischen Trin und Flims bildet, folgt grösstenteils auch der Winterwanderweg. Bei Bargis mündet der Aua da Mulins in den Turniglabach, der bis hinunter nach Trin Mulin fliesst. Genau wo die Gewässer ineinander übergehen, werden sie zweimal vom Winterwanderweg überquert. Abseits des Rummels führt dieser danach rechts des Baches tiefer ins Tal hinein. Bei der Alp Bargis wird gewendet, die Route überquert den Bach erneut und folgt ihm nun auf der anderen Seite zurück an den Ausgangspunkt. Der ebene Rundweg ist besonders für Familien und ältere Leute geeignet. Er bietet mit der umliegenden Bergkette eine traumhafte Kulisse.

Autorentipp

Das Berghaus Bargis, gleich am Eingang zur einzigartigen Bargis Hochebene oberhalb von Flims im Kanton Graubünden, lässt Sie einatmen und durchatmen!

outdooractive.com User
Autor
Jascha Schmid 
Aktualisierung: 02.11.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1565 m
Tiefster Punkt
1534 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Winterliches Schuhwerk

Weitere Infos und Links

Gästeinformation Flims Laax Falera

Via Nova 62 CH-7017 Flims

Tel: +41 (0)81 920 92 00

E-Mail: info@laax.com

Web: www.laax.com

Start

Flims Dorf, Post (1536 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.855746, 9.326130
UTM
32T 524860 5189185

Ziel

Flims Dorf, Post

Wegbeschreibung

Das Hochtal von Bargis ist ein Traum für Familien und Langläufer. Mit dem Shuttle ab Flims Dorf Post gelangen wir auf das auf 1550 m.ü.M. liegende Hochtal Bargis. Abseits des Rummels beginnt der Winterwanderweg welcher uns am Bach entlang zurück zum Restaurant Bargis führt. Der eben Rundweg ist für Familien und ältere Leute sehr geeignet und bietet mit der umliegenden Bergkette eine traumhafte Kulisse.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Postbus ab Chur bis Flims, und dann mit dem öffentlichen Flims Laax Falera Shuttle Richtung Fidaz/Bargis.

Anfahrt

Privatstrasse – darf nicht befahren werden.

Mit PKW Autobahn A13 von Zürich, Ausfahrt 18, Richtung Flims Dorf.

Parken

750 Parkplätze in Parkhaus Flims Bergbahnen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

App Inside Laax mit allen Touren und Infos - https://www.laax.com/service/laax-inside-app

 

Kartenempfehlungen des Autors

Download Pistenplan und Winterkarte für Langlauf, Winterwandern, Schlitteln - https://www.laax.com/Winterkarte.pdf


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,5 km
Dauer
0:30 h
Aufstieg
48 hm
Abstieg
48 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.