Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Winterwandern

340 Panoramaweg Somtgant

Winterwandern · Albula
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Savognin Bivio Albula AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: @SeraGio_Fotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGio_Fotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGio_Fotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGio_Fotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGio_Fotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGio_Fotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGio_Fotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGio_Fotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: @SeraGio_Fotografie, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
m 2200 2000 1800 1600 1400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Bergrestaurant Steil'Alva Radons Berghuus Radons Bergrestaurant Tigignas

Immer nur bergab! Dieser Höhenweg befindet sich hoch über Savognin mit herrlichem Ausblick über das ganze Tal Surses und die umliegenden Berge Piz Ela, Piz Mitgel und Corn da Tinizong.
mittel
8,1 km
2:13 h
53 hm
575 hm

Nach der Gondelfahrt von Savognin nach Somtgant führt die Strecke über die Alp Somtgant in einem weiten Bogen nach Radons. Dort wird gewendet und der zweite Teil des Abstiegs nach Tigignas in Angriff genommen.

Begleitet werden die Winterwanderer dabei von der Aussicht auf die drei Bergüner Stöcke Piz Ela, Piz Mitgel und den Corn da Tinizong. Der Piz Ela, romanisch für Flügel, ist übrigens auch Namensgeber des regionalen Naturparks Parc Ela.

Nach dem kurzen Spaziergang zur Alp Somtgant kann sogar der mitgebrachte Schlitten für eine Abfahrt dienen, denn der Winterwanderweg ist auch ein gemütlicher Schlittelweg. In Radons oder Tigia laden Restaurants zum Verweilen auf der Sonnenterrasse ein. Der Winterwanderweg führt weiter nach Tigignas.

Autorentipp

 Ab Tigia via Fotgs - Parnoz nach Savognin, ca. 1.30 Std.
Profilbild von Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Autor
Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Aktualisierung: 31.01.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2154 m
Tiefster Punkt
1588 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Tigia
Berghuus Radons
Bergrestaurant Steil'Alva Radons
Bergrestaurant Tigignas

Sicherheitshinweise

Schlitteln nur auf markierte Schlittelwege.

Start

Somtgant (2103 m)
Koordinaten:
DG
46.586430, 9.553633
GMS
46°35'11.1"N 9°33'13.1"E
UTM
32T 542413 5159356
w3w 
///eben.ganze.vorne

Ziel

Tigignas

Wegbeschreibung

Start: Somtgant links nach Naladas  - Tigia/Radons - Tigignas.
Die Route ist mit dem SchweizMobil Routenfeld 340 markiert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn von Chur bis nach Tiefencastel. Anschliessend mit dem PostAuto nach Savognin. Oder mit dem PostAuto von Chur/St.Moritz nach Savognin.

Parken

Bei der Talststation Savognin Bergbahnen. (Kostenplichtig) oder beim Parkplatz am See (kostenlos).

Koordinaten

DG
46.586430, 9.553633
GMS
46°35'11.1"N 9°33'13.1"E
UTM
32T 542413 5159356
w3w 
///eben.ganze.vorne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Warme Winterbekleidung und Helm sind zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
2:13h
Aufstieg
53 hm
Abstieg
575 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Schneeoberfläche präpariert
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.