Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Weitwanderweg

Schanfigger Höhenweg, 2. Etappe, Tschiertschen - Arosa

Weitwanderweg · Arosa
Verantwortlich für diesen Inhalt
Arosa Lenzerheide Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ochsenalp
    / Ochsenalp
    Foto: Nicole Hemmi, Arosa Lenzerheide
  • / Aussicht vom Rot Tritt
    Foto: Nina Mattli, Arosa Lenzerheide
  • / Vorbereiten der Feuerstelle
    Foto: Nina Mattli, Arosa Lenzerheide
  • / Prätschalp im Sommer
    Foto: Arosa Lenzerheide
  • / Zugangsweg zur Prätschalp
    Foto: Arosa Lenzerheide
  • /
    Foto: Nina Mattli, Arosa Lenzerheide
  • /
    Foto: Nina Mattli, Arosa Lenzerheide
  • / Sennerei Maran
    Foto: Nina Mattli, Arosa Lenzerheide
  • / Der Alpengarten Maran
    Foto: Nina Mattli, Arosa Lenzerheide
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 km Feuerstelle Rot Tritt Sennerei Maran Prätschalp Bergbeizli Ochsenalp Arosa

Bergwanderung mit Panoramablick: Der zweite Abschnitt des Schanfigger Höhenwegs beginnt mit einem steilen Aufstieg von Tschiertschen und führt auf breiten Alpwegen über die Ochsenalp nach Arosa. 

 

mittel
14,8 km
5:00 h
800 hm
400 hm

Unterwegs begegnet man zahlreichen Wanderern und Bikern. Die Ochsenalp liegt ungefähr auf halbem Weg und bietet sich als Raststätte an. Alternativ gibt es eine Feuerstelle beim Rot Tritt oder beim Ober Prätschsee. Nach der Ochsenalp bietet sich die Route über die Scheidegg statt über den Rot Tritt an. Vom Prätschli fährt der Bus zum Bahnhof Arosa. Wer zu Fuss ins Zentrum geht, dem bietet sich die Sennerei Maran als Raststätte an. In Arosa angekommen bietet die Arosa all-inclusive Card viele Möglichkeiten: ob ein Besuch im Freibad Untersee, im Seilpark oder im Heimatmuseum. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Mit etwas Glück findet im Bergkirchli ein Konzert statt, das man besuchen kann.

 

 

 

 

 

Autorentipp

  • Einkehren auf der Ochsenalp oder Prätschalp
  • Regionale Produkte in der Sennerei Maran
  • All-In Karte Arosa
  • Alpengarten Maran

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2100 m
Tiefster Punkt
1310 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Prätschalp
Sennerei Maran
Restaurant Isblaatere
Bergbeizli Ochsenalp Arosa

Sicherheitshinweise

Diese Teilstrecke birgt keine Gefahren und ist sehr gut frequentiert, nicht nur von Wanderern, sondern auch von Mountainbikern. Da die Strasse breit ist, kommt man sich kaum in die Quere.

 

Weitere Infos und Links

Ist der Aufstieg ab Tschiertschen bis zum Gatter am Beginn der Ochsenalp geschafft, ist der (Höhen)Weg kupiert und angenehm zu bewandern. Insgesamt sind 650 Höhenmeter aufwärts und 250 Höhenmeter abwärts auf rund 14 km zu überwinden. Es ist mit ungefähr 4:15 Stunden reiner Wanderzeit zu rechnen.

Feuerstelle: Rot Tritt, oberer Prätschsee

Verpflegung unterwegs: Ochsenalp, Prätschalp, Hof Maran, Sennerei Maran

Übernachtungsmöglichkeit: Verschiedene Unterkünfte in Arosa

 

 

 

 

 

 

Start

Tschirtschen (1345 m)
Koordinaten:
DG
46.817689, 9.606543
GMS
46°49'03.7"N 9°36'23.6"E
UTM
32T 546269 5185083
w3w 
///dorn.hinausgehen.zielt

Ziel

Arosa

Wegbeschreibung

Tschiertschen - Clüs - Löser - Ochsenalp - Rot Tritt - Prätschalp - Maran - Arosa

Hinweis

Wildruhezone Waldungen linke Talseite: 20.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis nach Chur und weiter mit dem Postauto nach Tschiertschen. 

Parken

Diverse Parkhäuser in Chur

Koordinaten

DG
46.817689, 9.606543
GMS
46°49'03.7"N 9°36'23.6"E
UTM
32T 546269 5185083
w3w 
///dorn.hinausgehen.zielt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regenjacke, allenfalls Wanderstöcke, genügend zu Trinken, Snack zum Essen. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
400 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.