Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Weitwanderweg Etappentour

Kesch-Trek Gesamttour (4 Etappen)

· 1 Bewertung · Weitwanderweg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bergün Filisur Tourismus Verifizierter Partner 
  • Kesch-Hütte SAC
    / Kesch-Hütte SAC
    Foto: Marc Barandun, Bergün Filisur Tourismus
  • / Fuorcla Pischa
    Foto: Marc Barandun, Bergün Filisur Tourismus
  • / Palpuogna See
    Foto: Marc Barandun, Bergün Filisur Tourismus
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 50 40 30 20 10 km

Die hochalpine Bergtour im Keschgebiet zwischen Flüela und Albula!
mittel
52,6 km
17:47 h
2148 hm
2956 hm

Unterwegs mitten in der Bündner Bergwelt lassen Sie den Alltag im Tal. Erleben Sie zu Fuss zwischen Flüela- und Albulapass die stille und spektakuläre Welt des Hochgebirges. Die SAC-Hütten Grialetsch, Kesch und Es-cha haben sich zusammengefunden und bieten als pauschal buchbares Angebot den Kesch-Trek als viertägige Bergtour an.

 

Etappen:

Profilbild von Marc Barandun
Autor
Marc Barandun
Aktualisierung: 03.04.2017

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2871 m
Tiefster Punkt
1361 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Kesch-Trek ist eine alpine Bergwanderung. Die möglichen Gefahren im Hochgebirge müssen richtig eingeschätzt werden. Die Wanderetappen erfordern eine gute Kondition.

Start

Dürrboden im Dischmatal oder Flüelapass (2172 m)
Koordinaten:
DG
46.744118, 9.982463
GMS
46°44'38.8"N 9°58'56.9"E
UTM
32T 575047 5177198
w3w 
///zähmbar.kumpel.tore

Ziel

Preda oder Bergün

Wegbeschreibung

Der Kesch-Trek ist als Bergwanderung weiss-rot-weiss markiert. Er nutzt zwischen Flüela- und Albulapass die Signalisation der bestehenden Wanderwege.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Landquart nach Davos mit der Rhätischen Bahn. Zur Grialetsch-Hütte SAC bestehen zwei Zugänge, welche gut mit dem öffentlichen Verkehr zu erreichen sind: Vom Bahnhof Davos Dorf nach Dürrboden im Dischmatal (Aufstieg ab Dürrboden ca. 1.5 bis 2 h), oder von den Bahnhöfen Davos Platz oder Davos Dorf nach Flüelapass-Chantsura, etwa 1.5 km nach der Passhöhe (Aufstieg ab Passstrasse ca. 2 bis 2.5 h).

Anfahrt

Mit dem Auto bis Davos Platz und von dort mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Parken

Auf dem Parkplatz Jakobshorn in Davos Platz kann kostenlos parkiert werden.

Koordinaten

DG
46.744118, 9.982463
GMS
46°44'38.8"N 9°58'56.9"E
UTM
32T 575047 5177198
w3w 
///zähmbar.kumpel.tore
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Swiss Topo 1:50`000 / Blatt 258 T Bergün

Ausrüstung

Feste Bergschuhe, wetterfeste und warme Bekleidung, Regenschutz, Verpflegung für die Wanderetappen (Lunchpakete können auch in den Hütten bezogen werden), genügend Wasser, Sonnen- und Kopfschutz, Taschenapotheke, Kartenmaterial für die Orientierung und eventuelle Wanderstöcke.

Fragen & Antworten

Frage von Ramona Wechsler · 15.08.2020 · Community
Ist es such möglich die Tour Rückwärts zu buchen? Also mit Der Übernachtung zu beginnen und in Davis zu enden?
mehr zeigen
Profilbild
Hallo Ramona Den Kesch-Trek kann man auch in die andere Richtung wandern. Man fängt dann mit der längsten Etappe an und hört mit der leichtesten auf. Liebe Grüsse Bergün Filisur Tourismus
Frage von Kajoina Kasaija · 04.08.2020 · Community
Ist der Kesch Trek geeignet um zu zelten? Wir würden die 4 Etappen gerne Ende August wandern.
mehr zeigen
Profilbild
Hallo Kajoina, grundsätzlich ist wildcampen nicht erlaubt. Sie dürfen biwakieren, aber wenn möglich nicht neben den Hütten. Liebe Grüsse Bergün Filisur Tourismus
Profilbild von Madeleine Bachmann
Frage von Madeleine Bachmann · 04.06.2020 · Community
Gibt es auf dem Kesch-Trek ausgesetzte Stellen, wo auf einem schmalen Weg ein- oder beidseitig senkrecht in die Tiefe geht? Wenn ja, wie lang sind diese und wie sehen sie aus? Danke vielmals für eine Rückmeldung und Gruss Madeleine
mehr zeigen
Profilbild
Hallo Madeleine Auf dem Kesch-Trek ist es nirgends ausgesetzt. Das heisst es gibt keine Stellen, wo es senkrecht in die Tiefe geht. Der Weg führt teilweise am Hang entlang, aber es ist nicht abschüssig. Liebe Grüsse Bergün Filisur Tourismus

Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild
Untitled Ranger
14.09.2020 · Community
Wunderbare 4-Tagestour! Vielfältige Flora und Fauna, viele Möglichkeiten, die Tour zu erweitern (z.B. Abstecher aufs Flüela-Schwarzhorn oder zum Lai da Ravais-ch). Im September waren nicht viele andere auf dem Trek unterwegs, wodurch man die Stille und Einsamkeit in den Bergen wirklich geniessen konnte. Alle drei Hütten hatten etwas sehr besonderes an sich. Während man sich in der Grialetschhütte wie in einer gemütlichen Wohnstube gefühlt hat, genoss man in der Keschhütte einen gewissen Luxus. Die neu renovierte Es-Cha-Hütte stich mit einmaliger Aussicht und Kulinarik deutlich hervor Aus meiner Sicht eine ideale Tour, für all jene, die erste Erfahrungen im Hüttentrekking sammeln wollen.
mehr zeigen
Gemacht am 08.09.2020
Foto: Untitled Ranger, Community
Foto: Untitled Ranger, Community
Foto: Untitled Ranger, Community
Foto: Untitled Ranger, Community
Foto: Untitled Ranger, Community
Foto: Untitled Ranger, Community
Foto: Untitled Ranger, Community
Foto: Untitled Ranger, Community
Foto: Untitled Ranger, Community
Foto: Untitled Ranger, Community

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
52,6 km
Dauer
17:47h
Aufstieg
2148 hm
Abstieg
2956 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 4 Etappen
Bergwanderrouten · Schweiz
Kesch-Trek Etappe 1
mittel Etappe 1
5,4 km
2:30 h
508 hm
140 hm
Anreise nach Dürrboden im Dischmatal (2007 m) oder auf den Flüelapass (2263 m), anschliessend erfolgt der Aufstieg zur Grialetsch-Hütte SAC (2542 m).
von Marc Barandun,   Bergün Filisur Tourismus
Bergwanderrouten · Schweiz
Kesch-Trek Etappe 2
mittel Etappe 2
13 km
5:24 h
606 hm
523 hm
Wanderung von der Grialetsch-Hütte SAC zur Kesch-Hütte SAC
von Marc Barandun,   Bergün Filisur Tourismus
Bergwanderrouten · Albula
Kesch-Trek Etappe 3
mittel Etappe 3
14,1 km
5:10 h
970 hm
1002 hm
Wanderung Kesch-Hütte SAC über Plazbi zur Es-cha-Hütte SAC
von Marc Barandun,   Bergün Filisur Tourismus
Bergwanderrouten · Schweiz
Kesch-Trek Etappe 4
mittel Etappe 4
20,1 km
7:02 h
64 hm
1294 hm
Wanderung von der Es-cha-Hütte SAC über den Albulapass nach Preda oder weiter bis nach Bergün.
von Marc Barandun,   Bergün Filisur Tourismus
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.