Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Weitwanderweg

Etappe 6: Chamanna Boval - Rifugio Saoseo, Bernina Trek

Weitwanderweg · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Graubünden Ferien - normierte Touren Explorers Choice 
  • Abstieg Chuenetta
    / Abstieg Chuenetta
  • / Ausgangspunkt Boval
  • / Fantastisches Panorma auf Palü
  • / Boval Gesamtrundsicht
  • / Sonnenterrasse mit Palü und Berninagruppe im Hintergrund
  • / Ankunft Rifugio Saoseo
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 25 20 15 10 5 km

mittel
27,5 km
7:00 h
821 hm
1280 hm

Die Wanderung startet bei der Talstation der Luftseilbahn Lagalb und führt um den Piz Lagalb. Der Weg führt zuerst kurz ansteigend, dann relativ flach ins Val Minor hinein. Murmeltiere sind im Tal keine Seltenheit, immer wieder hört man Pfiffe oder sieht ein Tier ins Loch verschwinden. Auch die Flora ist prächtig und reichhaltig in diesem Tal. Weiter im Tal wandert man an kleinen Seen vorbei bis man an den Lej Minor gelangt. Im Gegenhang existieren heute noch Stollen, in welchen früher Erz abgebaut wurde. Im August gibt es Führungen bei welchen diese Stollen besichtigt werden können. Diese Stollen ohne Führer zu betreten ist riskant und daher verboten. Nach der Fuorcla Minor traversiert man einen steilen Hang, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist von Vorteil. Nach dem Abschnitt kann man nun die Gegend und die Aussicht auf den Piz Cambrena geniessen. Gemütlich wandert man der Passstrasse entgegen, bleibt jedoch immer oberhalb bis der Weg wieder zur Talstation der Lagalbbahn herunterführt.

outdooractive.com User
Autor
Antonella Klee
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2487 m
Tiefster Punkt
1758 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nicht für Familien geeignet.

Weitere Infos und Links

Buchungsstelle: 

SAC Jenatsch-Hütte
T +41 (0)81 833 29 29
info@jenatsch-huette.ch
www.jenatsch-huette.ch


Weitere Infos: http://bernina-trek.ch/

 

Start

Chamanna Boval (2487 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.414775, 9.924547
UTM
32T 571052 5140548

Ziel

Rifuglio Saoseo

Hinweis

Wildruhezone Chapütschöl: 15.12 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplan: www.sbb.ch 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Sonia Engström
15.07.2019 · Community
Wir haben diese Etappe am Samstag gemacht. Sie war wunderschön und hat uns sehr gefallen. Leider fanden wir, dass die Wegbeschreibung nicht sehr genau ist und ohne GPS hätten wir den Teil, wo man nach der Fuorcla Minor den Wanderweg verlassen muss, um zur Passstrasse zu gelangen, nicht gefunden.
mehr zeigen
Gemacht am 12.07.2019

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
27,5 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
821 hm
Abstieg
1280 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.