Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Weitwanderweg Etappentour

64 Via Sett Gesamttour (6 Etappen)

Weitwanderweg
  • Septimerpass
    / Septimerpass
    Foto: Antonella Klee, Graubünden Ferien - normierte Touren
Karte / 64 Via Sett Gesamttour (6 Etappen)
0 500 1000 1500 2000 2500 m km 20 40 60 80 100 120 140
Wetter

Zu Fuss über den Septimer, von Alpenstadt zu Alpenstadt. Bereits in der Römerzeit war der Septimer einer der wichtigsten Alpenübergänge.  Besonders aber im Hochmittelalter gehörte der Septimerpass zu einer der wichtigsten Handelsrouten und bescherte dem Churer Bischof Reichtum. Im Zentrum dieses Kultur- und Weitwanderwegs stehen drei Sprach- und Kulturräume, eine vielfältige Kulturlandschaft - von der Alpstufe bis zu den Kastanienwäldern, sowie eine Vielzahl historischer Bauten – von der Bischofsstadt Chur über die Lenzerheide, durchs Surses und das Bergell nach Chiavenna.

mittel
161,6 km
57:44 Std
9256 m
8959 m

Von Händlern und Heeren bis hin zu Königen und Kaisern, alle überquerten sie die Alpen via die Septimerroute. Als ihr Vorteil galten die günstige Lage mit direkter Nord-Süd-Verbindung sowie ideale topografische Bedingungen. Davon profitierte auch das römische Heer, wie Funde von Schleuderbleien auf der Septimerpasshöhe beweisen.

Heute ist die Septimerroute eine der vielfältigsten Kultur- und Weitwanderrouten der Schweiz. Von der bündnerischen Hauptstadt Chur bis ins italienische Chiavenna führt die Via Sett Schritt für Schritt auf den Spuren einer wechselvollen Geschichte über die Alpen. Archäologische Stätten, Herrschafts- und Säumerhäuser, Pferdewechselstationen, Kirchen und historische Weganlagen lassen die einstige Bedeutung noch heute erleben.

Ebenso vielfältig wie die Bau- und Kulturgeschichte zeigt sich die Kulturlandschaft. Zu entdecken gibt es Vieles, wie etwa die historische Altstadt von Chur und Chiavenna, der idyllische Heidsee, das sonnenverwöhnte Hochtal Surses – einst Wirkungsstätte von Giovanni Segantini, Überreste des ersten Passhospizes (um 1100 erbaut) auf der Septimerpasshöhe, alpine Nadelwälder mit Lärchen und Arven und die Kastanienselven der südlichen Bergtäler Bergell und Valchiavenna.


Etappen:

64.01: Chur - Lenzerheide

64.02: Lenzerheide - Tiefencastel

64.03.: Tiefencastel - Savognin

64.04: Savognin - Bivio

64.05.: Bivio - Vicosoprano

64.06.: Vicosoprano - Chiavenna

Autorentipp

Die Via Sett ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober, je nach Witterungsverhältnissen, begehbar. Die gut 93 km lange Weitwanderung von Chur (CH) nach Chiavenna (IT) kann in 6 respektive 7 Tagesetappen erwandert werden. Die durchschnittliche Marschzeit pro Tag beträgt 4 - 7 Stunden. Die Etappen können mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vereinfacht werden.

Buchen Sie hier Ihr individuelles Pauschalarrangement inkl. Gepäcktransport und Lunchpakete oder rufen Sie an unter Tel.: +41 81

822 15 55.

outdooractive.com User
Autor
Daniel Maier
Aktualisierung: 11.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2311 m
218 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung:

Aufgrund der Instabilität der Felsen im Gebiet Boca Naira oberhalb von Casaccia, ist der Weg zur Alp Maroz Dora und zum Septimerpass bis auf Weiteres gesperrt.

Eine Umleitung für die Wanderer/Mountainbiker ist signalisiert. Mountainbiker müssen für diesen Abschnitt aber vom Bike absteigen.

Für Pferde ist die Umleitung nicht geeignet und nicht passierbar.

Weitere Infos und Links

  • Wander- und Kulturführer Via Sett, Irene Schuler
  • App „Parc Ela“ mit interaktiven Via Sett Routen 

Buchungsstelle:

Bregaglia Engadin Turismo
Strada principale 101
CH-7605 Stampa
Tel.:  +41 81 822 15 55
Fax:  +41 81 822 16 44
E-Mail:  info@bregaglia.ch
www.bregaglia.ch/

 

weitere Informationsstelle:

Website Via Sett:
www.viasett.ch


Savognin Tourismus im Surses
Stradung 42
CH-7460 Savognin
Tel.+41 81 659 16 16
Fax +41 81 659 16 17
ferien@savognin.ch
www.savognin.ch

Start

Chur (CH) (585 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.853224 N 9.529995 E
UTM
32T 540403 5188990

Ziel

Chiavenna (IT)

Hinweis

Wildruhezone Burschignas, Duagn, Motta Vallac, Val da Burvagn: Das Betreten dieses Schutzgebietes ist vom 01.02. bis 30.04. verboten!

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour kann mittels öffentlichen Verkehrsmittel vereinfacht werden.

Planen Sie eine Mehrtagestour?  Kaufen Sie unseren graubündenPass und geniessen Sie freie Fahrt in ganz Graubünden. Hier erhältlich!

 

 

Anfahrt

Von Chur über die Autobahn bis nach Thusis.

Von Savognin über Tiefencastel bis nach Thusis.

Parken

In Thusis am Pantun Weg: Der Parkplatz befindet sich direkt hinter der Tankstelle Coop Pronto bei der Autobahnausfahrt Süd.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
outdooractive.com User
System
24.04.2017 • Wanderrouten • 64.05 Bivio - Vicosoprano, ViaSett, Albula Alpen

Aufgrund der Instabilität der Felsen im Gebiet Boca Naira oberhalb von Casaccia, ist der Weg zur Alp Maroz Dora und zum Septimerpass bis auf Weiteres gesperrt.

Eine Umleitung für die Wanderer/Mountainbiker ist signalisiert. Mountainbiker müssen für diesen Abschnitt aber vom Bike absteigen.

Für Pferde ist die Umleitung nicht geeignet und nicht passierbar.

Graubünden Ferien - normierte Touren

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
161,6 km
Dauer
57:44 Std
Aufstieg
9256 m
Abstieg
8959 m
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp

Wetter Heute

Statistik

  • 6 Etappen

Wanderrouten 64.01 Chur - Lenzerheide, ViaSett

Heidsee, Lenzerheide
11.01.2018
Wanderrouten Wanderrouten
mittel Etappe 1
20,4 km
6:41 Std
1093 m
204 m
von Antonella Klee,  Graubünden Ferien - normierte Touren

Wanderrouten 64.02 Lenzerheide - Tiefencastel, ViaSett

11.01.2018
Wanderrouten Wanderrouten • Graubünden
mittel Etappe 2
12,4 km
3:22 Std
9 m
602 m
von Antonella Klee,  Graubünden Ferien - normierte Touren

Wanderrouten 64.03 Tiefencastel - Savognin, ViaSett

Familie beim Wandern in Savognin
27.03.2014
Wanderrouten Wanderrouten • Graubünden
mittel Etappe 3
12,5 km
4:30 Std
812 m
488 m
(1)
von Romedi Conradin,  Graubünden Ferien - normierte Touren

Wanderrouten 64.04 Savognin - Bivio, ViaSett

27.03.2014
Wanderrouten Wanderrouten • Graubünden
mittel Etappe 4
21,4 km
7:50 Std
1442 m
878 m
von Romedi Conradin,  Graubünden Ferien - normierte Touren

Wanderrouten 64.05 Bivio - Vicosoprano, ViaSett

27.03.2014
Wanderrouten Wanderrouten • Graubünden
mittel Etappe 5
19,6 km
6:25 Std
555 m
1268 m
von Romedi Conradin,  Graubünden Ferien - normierte Touren

Wanderrouten 64.06 Vicosoprano - Chiavenna (I), ViaSett

Kirche im Bergell
30.10.2014
Wanderrouten Wanderrouten • Graubünden
mittel Etappe 6
23,9 km
7:30 Std
631 m
1384 m
von Romedi Conradin,  Graubünden Ferien - normierte Touren
: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.