Tour hierher planen Tour kopieren
Weitwanderweg empfohlene Tour Etappentour

30 ViaValtellina (7 Etappen)

Weitwanderweg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Graubünden Ferien - normierte Touren Explorers Choice 
  • Walsersiedlung Schlappin und Schlappinsee
    Walsersiedlung Schlappin und Schlappinsee
    Foto: Marco Hartmann, Graubünden Ferien - normierte Touren
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 120 100 80 60 40 20 km Kirche und Hospiz Chapella Rifugio Alpe San Romerio Dischmatal Kirche San Romerio Schlappin Chesa Merleda
Seit Jahrhunderten wird in Graubünden und in Vorarlberg Wein aus dem Veltlin eingeführt. Eine der Säumerrouten führte vom Veltlin über Davos ins Montafon. Die historische Route ist als ViaValtellina, einem attraktiven Weitwanderweg, wieder aufgelebt.
mittel
Strecke 131,5 km
42:47 h
4.515 hm
5.470 hm
2.609 hm
445 hm

5 Tipps auf der ViaValtellina:

  • Walsersiedlung Schlappin und Schlappinsee: Walsersiedlung Schlappin mit dem malerischen Schlappinsee. Ein perfektes Fotosujet.
  • Dischmatal und Dürrboden: Zuhinterst im Dischmatal bei Davos gelangen Sie zum historischen Berggasthaus. 
  • Ospiz Chapella: Bereits vor rund 700 Jahren war S-chanf im Engadin ein bedeutender Ort für Reisende.
  • Chesa Merleda in La Punt: Ein kurzer Stopp lohnt sich, gehört dieses Haus doch zu den prominentesten „Bürgerhäusern“ Graubündens.
  • San Romerio: Die Wallfahrtskirche und Berghütte liegen 800 Höhenmeter über dem Lago di Poschiavo.

Auf einer einstigen Säumerroute für Veltlinerwein führt die ViaValtellina vom Montafon über die Pässe Schlappiner Joch, Scaletta und Bernina nach Tirano im Veltlin. Die Weitwanderroute durch eine vielfältige alpine Natur- und Kulturlandschaft lässt sich in sieben Tagesetappen einteilen.

Von den deutschsprachigen Walsersiedlungen im Montafon, Prättigau und der Landschaft Davos durch das rätoromanische Hochtal des Engadins bis in die italienischsprachige Täler Poschiavo und Veltlin werden drei Sprachregionen durchquert. Vom rauen alpinen Klima auf den Passübergängen bis ins südlich angehauchte Tirano wandert man durch mehrere Vegetationsstufen.

Weltbekannte Ferienorte wie Schruns, Klosters, Davos oder Pontresina wechseln sich mit einsamen Seitentälern wie das Schlappin-Tal oder das Val Funtauna ab. Malerische Weiler mit klingenden Namen wie Susauna, Chapella oder San Romerio laden unterwegs zum Verweilen ein. Und beim Anblick der mächtigen Bergwelt am Bernina denkt kaum jemand an die Weinberge und Palazzi, die einen 30 km weiter südlich in Tirano erwarten.

Jetzt Via Valtellina buchen unter:

TourEvent GmbH
+41 81 420 40 80
info@tourevent.ch   
www.alpen-trails.ch     

Autorentipp

Package buchen! Wandern Sie bequem von Unterkunft zu Unterkunft und profitieren Sie vom im Preis inbegriffenen Gepäcktransport. Die Touren können ausserdem mit den öffentlichen Verkehrsmittel vereinfacht werden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2.609 m
Tiefster Punkt
445 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Schlappin
Rifugio Alpe San Romerio

Weitere Infos und Links

Informations- und Buchungstelle

TourEvent GmbH
+41 81 420 40 80
info@tourevent.ch   
www.alpen-trails.ch     

Start

Gargellen (A) (1.414 m)
Koordinaten:
DD
46.970646, 9.918081
GMS
46°58'14.3"N 9°55'05.1"E
UTM
32T 569835 5202311
w3w 
///wirft.schloss.kneipe

Ziel

Tirano (I)

Wegbeschreibung

Hinweis

Wildruhezone Gravatscha-Müsellas: 20.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour kann mittels öffentlichen Verkehrsmittel vereinfacht werden.

Planen Sie eine Mehrtagestour?  Kaufen Sie unseren graubündenPass und geniessen Sie freie Fahrt in ganz Graubünden. Hier erhältlich!

 

Koordinaten

DD
46.970646, 9.918081
GMS
46°58'14.3"N 9°55'05.1"E
UTM
32T 569835 5202311
w3w 
///wirft.schloss.kneipe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
131,5 km
Dauer
42:47 h
Aufstieg
4.515 hm
Abstieg
5.470 hm
Höchster Punkt
2.609 hm
Tiefster Punkt
445 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Etappen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 9,4 km
Dauer 3:34 h
Aufstieg 812 hm
Abstieg 559 hm

von Romedi Conradin,   Graubünden Ferien - normierte Touren
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2
Strecke 18,1 km
Dauer 5:44 h
Aufstieg 532 hm
Abstieg 628 hm

von Romedi Conradin,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Wanderrouten · Prättigau-Davos
30.03 Davos - S-chanf, ViaValtellina
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 3
Strecke 32,1 km
Dauer 10:24 h
Aufstieg 1.176 hm
Abstieg 1.047 hm

von Romedi Conradin,   Graubünden Ferien - normierte Touren
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 4
Strecke 20,5 km
Dauer 5:53 h
Aufstieg 463 hm
Abstieg 357 hm

von Romedi Conradin,   Graubünden Ferien - normierte Touren
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 5
Strecke 21,3 km
Dauer 6:29 h
Aufstieg 549 hm
Abstieg 233 hm

von Romedi Conradin,   Graubünden Ferien - normierte Touren
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 6
Strecke 19,9 km
Dauer 6:57 h
Aufstieg 989 hm
Abstieg 1.310 hm

Abstieg von der Alp Grüm auf historischen Saumwegen ins städtisch anmutende Poschiavo und anschliessender Aufstieg nach San Romerio, der ...

von Romedi Conradin,   Graubünden Ferien - normierte Touren
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 7
Strecke 12,1 km
Dauer 4:52 h
Aufstieg 400 hm
Abstieg 1.740 hm

Durch Bergwälder, über Maiensässe und auf Schmuggelpfaden hoch über dem Val Poschiavo von San Romerio über Viano nach dem italienischen Roncaiola.

von Romedi Conradin,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.