Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderrouten Etappe

Via Engiadina, Etappe 1: Maloja - Silvaplana

Wanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Engadin St. Moritz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Engadin St. Moritz
  • /
    Foto: Engadin St. Moritz
  • /
    Foto: Engadin St. Moritz
1650 1800 1950 2100 2250 m km 2 4 6 8 10 12 Grevasalvas

Dieser Höhenwegklassiker führt auf der sonnigen Talseite immer dem jungen Inn entlang, durch historische Engadiner Dörfer und die kontrastreiche Schönheit der Engadiner Natur: durch Arven- und Lärchenwälder, über plätschernde Bäche und saftige Alpwiesen, über Stock und über Stein - und immer mit einem Panoramablick der Extraklasse.

mittel
13 km
4:30 h
538 hm
548 hm

Den Auftakt der Via Engiadina bildet das Feriendorf Maloja am gleichnamigen Alpenpass, an der Grenze zum urtümlichen Bergell. "Aussichtsreich" - diese Beschreibung passt sicherlich auf sämtliche Etappen dieses Höhenwanderweges, doch erwartet den Wanderer doch immer wieder ganz besonders schöne Momente, wenn sich beim Aufstieg vorbei am Weiler Pila und der Siedlung Blaunca der spektakuläre Blick über die Engadiner Seenlandschaft öffnet. Lassen Sie sich ruhig von dieser Schönheit überwältigen und pausieren Sie auf den stetig ansteigenden Pfaden, um die Aussicht richtig zu geniessen.

Idyllisch geht's weiter, wenn Sie oberhalb von Plaun da Lej das hübsche Heididorf Grevasalvas erreichen, der berühmte Drehort des Heidifilms von 1978. Auf und ab und zuweilen im Zickzack führt die Via Engiadina Sie nun Richtung Sils. Sehen Sie den Taleinschnitt am gegenüberliegenden Hang? Dort liegt das malerische Val Fex, ein herrlich verträumtes Wanderparadies.

Nun noch eine letzte ansteigende Wegstrecke bewältigen und das erste Etappenziel ist erreicht: Silvaplana am wunderschönen Silvaplanasee, über dessen Wellen sich Dutzende von Kitesurfern tummeln, die von Weitem mit ihren bunten Segeln einem Schwarm Schmetterlingen gleichen. 

Unser Tipp: Bevor Sie Maloja hinter sich lassen, sollten Sie unbedingt ein wenig auf den Spuren des Malers Giovanni Segantini wandeln, dessen Leben und Schaffen untrennbar mit dem Dorf verbunden ist.

Siehe auch
Engadin St. Moritz
CH-7500 St. Moritz
Tel: +41 (0)81 830 00 01
E-Mail: allegra@estm.ch
Internet: www.engadin.ch

outdooractive.com User
Autor
Engadin St. Moritz
Aktualisierung: 22.02.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2039 m
Tiefster Punkt
1797 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Beach Club Sils

Start

Maloja, Post (1808 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.403325, 9.695401
UTM
32T 553453 5139096

Ziel

Silvaplana

Wegbeschreibung

Maloja - Grevasalvas - Sils Baselgia - Silvaplana

Hinweis

Wildruhezone Fratta: 01.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Start: Haltestelle Maloja Posta
Ende: Haltestelle Silvaplana Kreisel Mitte oder Silvaplana Camping

Anfahrt

Maloja

Parken

Parkplatz Maloja

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Engadin St. Moritz, 1:25'000, Orell Füssli, ISBN 978-2-940381-82-1

Wanderkarte Val Bregaglia, 1:25'000, Orell Füssli, ISBN 978-2-940381-87-6


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
538 hm
Abstieg
548 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Streckentour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.