Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderrouten

Thusis - Veia Traversina - Viamala Besucherzentrum

· 3 Bewertungen · Wanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Viamala Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schön gsi in der Viamala: Selfie-Time in der Viamala-Schlucht
    / Schön gsi in der Viamala: Selfie-Time in der Viamala-Schlucht
    Video: Graubünden
  • Besucherzentrum
    / Besucherzentrum
    Foto: Viamala Tourismus
  • Aussicht auf den Findling und die Wildener Brücke
    / Aussicht auf den Findling und die Wildener Brücke
    Foto: Viamala Tourismus
  • Besucherzentrum in der Viamala-Schlucht
    / Besucherzentrum in der Viamala-Schlucht
    Foto: Viamala Tourismus
  • Burg Ehrenfels
    / Burg Ehrenfels
    Foto: Viamala Tourismus
  • Burganlage Hohen Räñtien
    / Burganlage Hohen Räñtien
    Foto: Viamala Tourismus
  • Travesinersteg
    / Travesinersteg
    Foto: Viamala Tourismus
  • / Besuchergalarie
    Foto: Demateo
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 7

Die Veia Traversina-Wanderung führt auf den Spuren der Römer von Thusis via Sils i.D. bis zum Besucherzentrum in der Viamala-Schlucht: vorbei an der Burg Ehrenfels, der Burganlage Hohen Rätien und dem spektakulären Traversinersteg.

 

mittel
7,6 km
3:15 h
506 hm
335 hm

Ein Besuch der Burganlage Hohen Rätien sollte unbedingt eingeplant werden. Die Burg thront hoch über dem Eingang zur Viamala-Schlucht. Schon seit Urzeiten mitten im Verkehrsstrom über die Alpenpässe Splügen und San Bernardino gelegen, kamen hier Pilger, Händler und Säumer vorbei. Auch die Römer hielten das strategisch wichtig gelegene Plateau besetzt. Die unvergleichliche Aussicht über das Domleschg und den Heinzenberg und erste Einblicke in die Viamala sind den Abstecher wert. Erst kürzlich wurde auf Hohen Rätien ein frühchristliches Baptisterium mit einem erstaunlich schön erhalten gebliebenem Taufbecken (5. Jahrhundert), dem bisher ältesten nördlich der Alpen, entdeckt. Es wurde in den vergangenen Jahren mit grossem Aufwand gesichert, restauriert und für die Besucher sichtbar gemacht. Hohen Rätien gehört mit zum Weltkulturerbe der UNESCO RhB-Albulabahn.

Von Hohen Rätien führt die Veia Traversina weiter zum Traversinersteg. Die spektakuläre, fast 60 m lange Holzhängebrücke – die zugleich eine Treppe bildet - ist einer der Höhepunkte auf dem Weg zum Besucherzentrum in der Viamala-Schlucht. Der Traversinersteg überwindet eine Höhendifferenz von 22 m und liegt rund 70 m über dem Bachbett des Traversinertobels.

Diese Wanderung bietet spannende Einblicke in den einstigen und heutigen Weg- und Strassenbau durch die legendäre Viamala-Schlucht: Vom einstigen Säumerweg über die erste Kommerzialstrasse bis zur heutigen Nationalstrasse, welche einige der gefürchteten Passagen elegant im Berginnern umfährt.

Im Herzen der Viamala-Schlucht führt direkt vom Besucherzentrum aus eine Treppenanlage aus dem Jahre 1903 in die tiefe Schlucht hinab. Das Farbenspiel des Wassers, die Strudeltöpfe und die Felsformationen hinterlassen einen starken Eindruck der natürlichen Schönheit. Die Terrasse des Besucherzentrums lädt zum Verweilen und Träumen ein. Anschliessend kann die Wanderung bis Zillis oder Andeer fortgesetzt oder via die Wandervariante «Verloren Loch» zurück nach Thusis erfolgen. Es ist auch möglich, die Wanderung hier zu beenden und den Heimweg oder die Weiterreise mit dem PostAuto anzutreten.

 

Allfällige Wanderweg-Sperrungen/-Einschränkungen oder -Umleitungen finden Sie hier.

Autorentipp

Besuchen Sie die Burganalge Hohen Rätien.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
980 m
Tiefster Punkt
668 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Restaurant Campell
Gasthaus Post
Restaurant Wagner's

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich.

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung und geeigenete Schue mit griffiger Sohle.

Weitere Infos und Links

Gästeinformation Viamala
Bahnhof
CH- 7430 Thusis
Tel.: +41 (0)81 650 90 30
E-Mail: info@viamala.ch
Internet: www.viamala.ch

Start

Thusis, Bahnhof (697 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.698205, 9.440371
UTM
32T 533667 5171721

Ziel

Viamala, Besucherzentrum

Wegbeschreibung

Thusis - Silsi.D. - Burg Ehrenfels - Hohen Rätien - St. Albin - Traversinersteg - Viamala Besucherzentrum

Die Wanderung ist durchgehend als regionale Wanderroute Nr. 50 sowie mit braunen Wegweisern «viaSpluga» beschildert.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Thusis, Rongellen und das Besucherzentrum der Viamala-Schlucht sind mit dem PostAuto erreichbar. Weitere Informationen zum Fahrplan entnehmen Sie der SBB-Webseite: www.sbb.ch.

Anfahrt

Auf der A13 die Ausfahrt 22-Thusis-Süd nehmen.

Parken

In Thusis oder Sils i.D. gibt es verschiedene Parkmöglichkeiten.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Ueli Plüsss 
15.06.2019 · Community
Es ist eine super schöne Tour Tolle Aussichten
mehr zeigen
Gemacht am 15.06.2019
Rheinbrüke Thusis
Foto: Ueli Plüsss, Community
Burg Ehrenfels Jugendherberge
Foto: Ueli Plüsss, Community
St. Albin
Foto: Ueli Plüsss, Community
Manuela Kroll
26.08.2018 · Community
Traumhaft
mehr zeigen
Gemacht am 19.08.2018
Foto: Manuela Kroll, Community
Silvano Cortesi
23.07.2018 · Community
Dem bewölkten Wetter zum Trotz, haben wir uns entschieden diese Wanderung zu machen. Von Thusis aus gelangt man zuerst via Sils i.D. zur Burg Ehrenfels, welche auch für Anlässe gemietet werden kann. Einige strenge Höhenmeter weiter gelangt man dann zur Burgruine Hohen Rätien (um die ganze Kulturstätte zusehen muss ein Eintritt bezahlt werden), welche absolut fantastisch gelegen ist, mit westlich der Burg liegendem Rhein und östlich davon die unfassbar steilen Wände hinauf zum Crap Carschenna. Danach führt der Weg durch schöne Wälder mit vielen Trockenrinnen bis zur Brücke Traversina II, ab wo der Weg dann dem Rhein entlang verläuft, mit spektakulären einblicken in die Viamala-Schlucht.
mehr zeigen
Gemacht am 22.07.2018
Trockenrinne nach der Burg Hohen Rätien
Foto: Silvano Cortesi, CC BY-SA, Community
Traversina II
Foto: Silvano Cortesi, CC BY-SA, Community
Blick auf den Rhein
Foto: Silvano Cortesi, CC BY-SA, Community
Blick auf den Rhein nach der Viamala Schlucht
Foto: Silvano Cortesi, CC BY-SA, Community
Blick in Teile der Viamala Schlucht
Foto: Silvano Cortesi, CC BY-SA, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
506 hm
Abstieg
335 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.