Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderrouten empfohlene Tour

Tällispitz Rundtour

Wanderrouten · Davos Klosters
Verantwortlich für diesen Inhalt
Destination Davos Klosters Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alp Sardasca
    / Alp Sardasca
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Verstanclatal
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Galltürtälli
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Aufstieg Tällispitz
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Aufstieg Tällispitz mit Steinbock
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Gipfel Tällispitz Blick Silvrettagletscher und Rote Furka
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Tällispitz mit Blick auf obere Silvretta und Winterberg
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Silvrettagletscher Seen
    Foto: Remy Horn, Destination Davos Klosters
  • / Silvretta Gletscher
    Foto: Remy Horn, Destination Davos Klosters
  • / Klostertalergletscher
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Silvrettagletscher von der Roten Furka
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Silvrettahütte SAC
    Foto: Remy Horn, Destination Davos Klosters
  • / Alp Sardasca mit Verstanclabach
    Foto: Destination Davos Klosters
m 2500 2000 1500 1000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Eine wunderschöne Rundtour von der Alp Garfiun zum Tällispitz, dem Hüttengipfel der Silvrettahütte SAC, der einen atemberaubenden Blick über den Silvrettagletscher bietet. Ein absoluter Geheimtipp ab vom Schuss!

 

 

schwer
Strecke 20,1 km
7:48 h
1.532 hm
1.535 hm
Die Rundtour beginnt bei der Alp Garfiun oberhalb von Klosters und führt Richtung Alp Sardasca. Alternativ kann man mit dem Alpentaxi (vorher reservieren!) bis zur Alp Sardasca fahren und so die Rundtour etwas verkürzen. Von dort aus führt der Weg weiter entlang des Gletscherlehrpfads durch das Vorfeld des Silvrettagletschers. Entlang des Lehrpfads sind 15 Thementafeln zu finden, die Informationen und Grafiken zu den lokalen Gegebenheiten liefern, die aber auch Zusammenhänge zur Klimaerwärmung sowie der Rolle des Menschen aufzeigen. Hat man anschliessend die Silvrettahütte SAC erreicht, führt ein gut gekennzeichneter Weg weiter zum Tällispitz, der im obersten Teil durchaus etwas anspruchsvoller wird, da das Gelände teils mit grösseren Felsklötzen verblockt ist. Hat man den Gipfel des 2'843 Meter hohen Tällispitz erreicht, entschädigter er mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Silvrettagletscher und die umliegende Berglandschaft. Der Rückweg führt zuerst kurz über den gleichen Weg wie der Aufstieg und anschliessend über das Galtürtälli zurück zur Alp Sardasca oder alternativ weiter zur Alp Garfiun.

Autorentipp

Unbedingt die erfrischende Sirup-Bar an der Alp Sardasca erkunden!

Auch die Silvrettahütte SAC bietet eine herrlich gelegene Einkehrmöglichkeit.

Profilbild von Remy Horn
Autor
Remy Horn 
Aktualisierung: 26.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.843 m
Tiefster Punkt
1.363 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Beginn des Sommers können grössere Teile des Weges noch unterm Winterschnee liegen. Eine Begehung ist erst ratsam nach mehrheitlichem Ausapern (normalerweise ab ca. Ende Juni).

Erkundigen Sie sich in der Silvrettahütte nach den Verhältnissen.

Start

Alp Garfiun (1.365 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'791'939E 1'192'626N
DD
46.857057, 9.955998
GMS
46°51'25.4"N 9°57'21.6"E
UTM
32T 572873 5189723
w3w 
///beginnen.älteres.angeschlagen

Ziel

Alp Garfiun

Wegbeschreibung

Alp Garfiun - Alp Sardasca - Silvrettahütte SAC - Tällispitz - Alp Sardasca - Alp Garfiun 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise via Landquart mit der RhB nach Bahnhof Klosters Platz.

Mit Bus Linie 232 Richtung Monbiel bis zur Haltestelle "Monbiel Parkplatz". Der Bus fährt alle 30 Minuten.

Vom Parkplatz Monbiel sind es ca. 2km bis zum Ausgangspunkt der Wanderung. 

 

Alternativ steht einem auch das Alpentaxi bis zur Alp Garfiun oder Alp Sardasca zur Verfügung.

Anfahrt

Ab Zürich fahren Sie über die Autobahn A3/A13 (beachten Sie die grünen Schilder) in Richtung Chur bis Landquart. Ab Landquart geht es weiter auf der Kantonsstrasse A28 bis Klosters und anschliessend weiter bis zum Monbiel Parkkplatz

Beachten Sie, dass Sie für die Autobahnen in der Schweiz eine Autobahnvignette (CHF 40.-) benötigen. Diese ist an allen Grenzübergängen, Tankstellen und Postfilialen erhältlich. Weitere Infos zu den Schweizer Autobahnen: www.autobahnen.ch 

Parken

Bitte die öffentlichen Parkplätze beim Monbiel Parkplatz benützen.

Koordinaten

SwissGrid
2'791'939E 1'192'626N
DD
46.857057, 9.955998
GMS
46°51'25.4"N 9°57'21.6"E
UTM
32T 572873 5189723
w3w 
///beginnen.älteres.angeschlagen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Es handelt sich um Bergwege. Stabile Wanderschuhe, Regenjacke, etc. sind sehr empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,1 km
Dauer
7:48 h
Aufstieg
1.532 hm
Abstieg
1.535 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.