Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderrouten

St. Antönier Seenwanderung (Carschinasee / Partnunsee)

Wanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Prättigau Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Partnunsee St. Antönien
    / Partnunsee St. Antönien
    Foto: Daniela Göpfert, Ueli Kaeser / Graubünden Ferien
  • Rast in der Carschinahütte
    / Rast in der Carschinahütte
    Foto: Daniela Göpfert, Prättigau Tourismus GmbH
Karte / St. Antönier Seenwanderung (Carschinasee / Partnunsee)
1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 Grillplatz / Feuerstelle Carschinasee

Hüttenzustieg zur Carschinahütte oder aber eine schöne Rundwanderung mit Abstieg über den Partnunsee. Zum Abschluss der Wanderung bietet es sich an, mit Freeride-Tretrollern nach St. Antönien zurück zu fahren. Das erspart nicht nur wacklige Knie, sondern auch Zeit und macht zudem gute Laune!

mittel
12 km
5:13 h
816 hm
467 hm

Vom Ausgangspunkt führt ein  breiter Wanderweg hinauf zum Meierhofer Älpli unter dem Chüenihorn. Die Bergflanke hoch über dem Tal traversierend erreicht man, etwas hinter dem Carschinasee, eine Hochebene (Wegweiser zum See beachten). Der Höhenkurve folgend erreicht man kurz danach die Carschinafurgga. Es bietet sich an, in der herrlich gelegenen Carschinahütte einzukehren.

Hinter der Hütte folgt man, fast ohne Höhenverlust, in Richtung Osten, unter den mächtigen Wänden der Sulzfluh vorbei, dem zum Tilisunafurggli führenden Pfad. Nach einer halben Stunde über Alpweiden und kleine Geröllhalden stösst man auf den von Partnun kommenden Weg. Diesem folgt man, etwas steiler absteigend, und schon bald steht man am romantischen Partnunsee. Der Abstieg für gemächlich weiter nach Partnun, wo man für das letzte Stück nach St. Antönien in einem der Berghäuser ein Tretroller mieten kann.

Autorentipp

Das Berghaus Alpenrösli bietet auch Fahrten mit den Alpentaxi an. Fahrten bitte frühzeitig vereinbaren: +41 81 332 12 18.

outdooractive.com User
Autor
Daniela Göpfert
Aktualisierung: 05.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2230 m
Tiefster Punkt
1417 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berghaus Alpenrösli
Berghaus Sulzfluh
Carschinahütte SAC

Weitere Infos und Links

Prättigau Tourismus 
Valzeinastrasse 6  
CH-7214 Grüsch 
Tel. +41 (0)81 325 11 11 
info@praettigau.info
www.praettigau.info

Start

St. Antönien Ortszentrum (1416 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.969572, 9.813972
UTM
32T 561917 5202104

Ziel

St. Antönien Ortszentrum

Wegbeschreibung

St. Antönien - Bärgli - Carschinasee - Carschinafurgga - Carschinahütte - Brunnenegg - Partnunsee - Partnun - St. Antönien

Hinweis

Wildruhezone Schlüecht: 01.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Schiers oder Küblis und mit dem Postauto nach St. Antönien. (Fahrplanfeld 90.214 oder 90.222).

Anfahrt

Auf der A13 und A28 nach Küblis, dann innerorts links durch die Unterführung Richtung Pany, Luzein, St. Antönien abzweigen.

Parken

In St. Antönien sind sämtliche Parkplätze kostenpflichtig. Der Parkplatz P2 befindet sich im Ortszentrum, gleich hinter der Kirche.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12 km
Dauer
5:13 h
Aufstieg
816 hm
Abstieg
467 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.