Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderrouten

Mit Kinderwagen Von Sedrun nach Curaglia

Wanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sedrun Disentis Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Cavorgia Plaun Sogn Leci
    / Cavorgia Plaun Sogn Leci
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Abzweigung in Cavorgia nach Stagias
    / Abzweigung in Cavorgia nach Stagias
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Cavorgia sura
    / Cavorgia sura
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Hängebrücke aus Lärchenholz
    / Hängebrücke aus Lärchenholz
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Curaglia
    / Curaglia
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Karte / Mit Kinderwagen Von Sedrun nach Curaglia
1200 1350 1500 1650 1800 m km 2 4 6 8 10

Einen Tageswanderung für sportliche junge Eltern mit Grill-Möglichkeit unterwegs.

mittel
11,6 km
4:00 h
440 hm
543 hm

Von Sedrun wandern wir auf einer asphaltierten, wenig befahrenen Strasse in Richtung Cavorgia. Dabei führt uns der Weg durch eine Schlucht, woher das Dorf Cavorgia ( Cavorgia= Schlucht)  seinen Namen hat. Sobald wir den Wald verlassen  sehen wir links die hübsche Kapelle Sogn Leci, welche aus dem 17. Jahrhundert stammt. Stetig und gleichmässig führt die Strasse, zuerst noch asphaltiert, später als Naturstrasse, in weiten Kehren bis zur Anhöhe Stagias. Vor rund 25 Jahren hat der Sturm "Vivian" vom Uaul Cavorgia nur noch einzelne Tannen stehen lassen, nun wächst hier ein ganz neuer Mischwald heran mit Tannen, Lärchen, Birken und Vogeleerbäumen. In Stagias finden wir neben einem Weiher eine  gut eingerichtete Feuerstelle vor.  Wir schauen uns auch noch die "Academia Vivian" an, ein modernes Holgebäude, das für Schulen und oder Familienanlässe gebucht werden kann. Es befindet sich nur 100 Meter ostwärts in einem Birkenwald.

Locker geht es  weiter bis nach Mutschnengia hinunter, wo wir einen Abstecher zur aussergewöhnlichen Hängebrücke machen. Sie wurde 2011 von Forstwart Lernenden aus 17 Kubikmeter Bündner Lärchenholz gefertigt und überspannt die  Val Mutschnengia mit einer Länge von 96 Meter. Im Panoramarestaurant des Hotel Cuntera lassen wir uns noch Kaffee und Kuchen servieren, bevor wir das letzte Stück Weg bis nach Curaglia zurück legen. Hier nehmen wir das Postauto zurück nach Disentis und nachher den Zug nach Sedrun.

Autorentipp

Die Tour ist auch in umgekehrter Richtung empfehlenswert.

Übernachtungsgäste mit Gästekarte fahren mit dem Zug zwischen Disentis und Sedrun gratis 

outdooractive.com User
Autor
Heidi Meier
Aktualisierung: 26.06.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Stagias, 1632 m
Tiefster Punkt
Cavorgia, 1267 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Sportlicher Kinderwagen

Weitere Infos und Links

Hotel Cuntera: www.hotel-cuntera.ch

Academia Vivian  www.academiavivian.ch

Fahrplan: www.sbb.ch

 

Start

Sedrun (1439 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.680990, 8.770200
UTM
32T 482425 5169740

Ziel

Curaglia

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Sedrun wandern wir bis zur Hauptstrasse hinunter, halten ostwärts bis zur Abzweigung der Strasse nach Cavorgia. In Cavorgia, an der Kreuzung wählen wir die Strasse die gerade aus nach Stagias führt. Wir folgend den Wegweisern Stagias, bis wir auf der Höhe ankommen. Bei der Kreuzung auf Stagias zweigen wir rechts ab und nach wenigen Metern gleich wieder links. Eine Strasse führt hinunter nach Mutschnengia und weiter nach Curaglia.

Hinweis

Wildruhezone Uaul Cavorgia: 21.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Sedrun

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Sedrun. 

Parken

Parkplätze beim Bahnhof (gebührenpflichtig)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
440 hm
Abstieg
543 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.