Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderrouten Etappe

Gotthard Tunnel Trail 4. Etappe Lukmanier-Cari

Wanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Lukmanierpass-Val Termine
    / Lukmanierpass-Val Termine
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Hotpot Acquacalda Pro Natura
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Cap. Prodör
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 16 14 12 10 8 6 4 2 km

schwer
16,2 km
5:45 h
872 hm
1168 hm
Zu Fuss über den längsten Tunnel der Welt!
57 Kilometer oder rund 20 Fahrminuten trennen die Zugreisenden dank dem Gotthard-Basistunnel zwischen dem Norden und dem Süden der Schweiz. Interessanter ist es aber, diese Strecke in Wandergeschwindigkeit obendrüber zurückzulegen.

Etappe 4 Lukmanierpass - Carì

Am vierten Wandertag tritt man wieder in einen anderen Kulturkreis der Schweiz ein - ins Tessin. Dabei streift man eine Hochebene mit klingendem Namen: Die Pioramulde, berüchtigt wegen des zuckerkörnigen Dolomites, mit dem diese Mulde gefüllt ist. Tatsächlich findet sich auf dem Wanderweg ein Aufschluss dieses bröseligen, blassgelben Gesteins, das sich unter Wasserdruck verflüssigt. Zum Glück für die Tunnelbauer verläuft der Basistunnel unter dieser Zone. Die Wanderer geniessen die sanfte Hochalpenwelt, steigen auf zum Passo del Sole und begrüssen in der Ferne das vergletscherte Rheinwaldhorn. Den Höhepunkt der Etappe und des ganzen Trails bildet jedoch der Passo Predelp. Es lohnt sich, über Blockgelände zum nahen Aussichtspunkt aufzusteigen. Hier steht man nicht nur wieder direkt über dem Tunnel, sondern kann die halbe Bergwelt überblicken, die der Tunnel unterquert. Unter diesem Eindruck trudelt man hinunter nach Predelp mit dem Agriturismo Alla Meta. Schlafen kann man auch in der Capanna Prodör oberhalb Carì - sie ist allerdings nicht immer bewartet - oder in Carì selbst.

Hinweis(e)
Sie überqueren 4 Mal den Gotthard Basis Tunnel Trajekt.

Postauto Haltestellen: Lukmanierpass - Alpe Casaccia - Acquacalda - Predelp - Tarnolgio - Cari

Der Sessellift Cari - Brusada ist im Sommer nur während die 2 ersten Augustwochen offen.

Achtung: diese Route ist im Winter von Mitte Oktober bis ca. Mitte Juni nicht begehbar.
Achtung: Passo Predelp hat noch viel Schnee bis ca. Mitte Juli. Informieren Sie sich vor Ort. Sonst Alternative Variante E!
Im Frühling sind einzelne Schneefelder möglich. Informieren Sie sich vor Ort.

Siehe auch
Web: www.st-gotthard.com
Web: www.gotthard-tunnel-trail.ch - Wanderbuch hier bestellen!

Turismo Bellinzonese e Alto Ticino
Sede Leventina
Via della Stazione 22
CH - 6780 Airolo
Tel.: +41 (0)91 869 15 33
Mail: leventina@bellinzonese-altoticino.ch
Web: www.bellinzonese-altoticino.ch

Unterkünfte direkt am Weg:
Capanna Prodör (Hütte - Reservation erforderlich!)
Tel.: +41 91 866 18 33
Tel.: +41 79 95 000 83

Ristorante-Pensione Cari
Tel.: +41 91 866 20 97
Web: www.ristorantepensionecari.ch

Rifugio Agriturismo Alla Meta
Web: www.allameta.ch

Geführte Touren:
Web: www.alpineschool-mammut.ch
Web: www.montanara.ch

Gepäcktransport:
www.swisstrails.ch

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
2448 m
Tiefster Punkt
1620 m

Start

Lukmanierpass, Passhöhe (1917 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.563435, 8.800614
UTM
32T 484718 5156671

Wegbeschreibung

Lukmanierpass - Val Termine - Passo dell'Uomo - Passo del Sole - Passo Predelp - Predelp - Cari

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,2 km
Dauer
5:45h
Aufstieg
872 hm
Abstieg
1168 hm
Einkehrmöglichkeit Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.