Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderrouten

Bitabergh- und Cavloc-See

Wanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregaglia Engadin Turismo Verifizierter Partner 
  • Lago da Bitabergh
    / Lago da Bitabergh
    Foto: Bregaglia Engadin Turismo, Bregaglia Engadin Turismo
Karte / Bitabergh- und Cavloc-See
1650 1800 1950 2100 2250 m km 1 2 3 4 5 6 7

Das Engadin bietet mannigfaltige Möglichkeiten zu lockeren Spaziergängen durch Lärchenwälder oder den Seeufern entlang. Eine klassische Wanderung bildet die Route, die von Maloja zum Lago di Cavloc führt, einem bezaubernden Bergsee, an der Mündung der Täler Forno und Muretto gelegen. An diese zu Recht berühmte Strecke lässt sich die Wanderung koppeln, die den malerischen Bitaberghsee, versteckt in den Tannenwäldern in der Umgebung der Malojapasses besucht. Der Rundgang verläuft durch faszinierende Natur über gut markierte Fuss- und Fahrwege. Es ist eine kurze Wanderung, die in aller Ruhe in einem halben Tag zu bewältigen ist.
leicht
7,7 km
2:30 h
150 hm
150 hm
outdooractive.com User
Autor

Luca Foletta

Aktualisierung: 04.08.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1969 m
Tiefster Punkt
1779 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Maloja-Pass (1817 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.399580, 9.695490
UTM
32T 553464 5138680

Ziel

Maloja-Pass

Wegbeschreibung

Man bricht bei der letzten Kehre des Malojapasses auf einem Parkplatz. Rechts im Winkel des Parkplatzes biginnt ein Fussweg, der zum staudamm des künstlichen Beckens der Orlegna führt, das völlig ausgetrocknet ist. Man geht über die Staumauer und auf der anderen Seite rechts durch einen Tannenwald. In Kürze gelangt man auf den Saum, hinter dem in einem Halbkreis von Bäumen der Bitaberghsee erscheint. Man geht auf der rechten Seite um den See herum und weiter. Bei der nächsten Abzweigung mit Wegweiser heisst es nach links weitergehen, auf einem ebenen Fussweg, der sich in einer leichten Senke hält. Ein kurzer Abstieg, gefolgt von einer Schräge über die Wiese eines kleinen Tals, führt zum Ufer des entzudecken Cavloc-Sees. Unter zwei möglichen ist jener Weg vorzuziehen, der rechts um den See herum und bei einer schön gelegenen Gaststätte auf den Fahrweg führt. Folgt man dem breiten Weg abwärts, beginnt der Rückweg nach Maloja.

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie St. Moritz - Maloja - (Chiavenna), Haltestelle Maloja Cad'Matè

Anfahrt

Hauptstrasse 3 bis Maloja folgen

Parken

Parkplatz "Cavloccio". Abzweigung von der Passstrasse.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Guido Lisignoli, Bergell: Die Schönsten Wanderungen, Lyasis Edizioni; ISBN: 88-86711-59-X Dieses Buch können Sie auch in den Infostellen von Bregaglia Engadin Turismo in Soglio und Stampa kaufen.

Kartenempfehlungen des Autors

Nationale Landeskarte der Schweiz 1:25'000: Blatt 1276 "Val Bregaglia"


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,7 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
150 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.