Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderrouten empfohlene Tour

757.02 Alte Averserstrasse Etappe 2

Wanderrouten · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Graubünden Ferien - normierte Touren Explorers Choice 
  • Campsut
    / Campsut
    Foto: Cordula Seiler, Graubünden Ferien - normierte Touren
  • / Ställe in Avers
    Foto: Cordula Seiler, Graubünden Ferien - normierte Touren
  • / Avers
    Foto: Cordula Seiler, Graubünden Ferien - normierte Touren
  • / Avers Kirche
    Foto: Cordula Seiler, Graubünden Ferien - normierte Touren
m 2000 1800 1600 1400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese Etappe ist geprägt von prächtigen Bogenbrücken und imposanten Mauern aus Natursteinen, typischen Walserhäusern und der aussergewöhnlich reichhaltigen Alpenflora und -fauna des Hochtals.
mittel
Strecke 18,1 km
6:01 h
1.011 hm
351 hm
Nach Innerferrera lassen prächtige Bogenbrücken und imposante Stützmauern aus Natursteinen sowie Tombini (Durchlässe fürs Wasser) keine Langeweile aufkommen. Bei Avers Cröt steigt der Weg steil an und führt über die gut erhaltene Crester Rheinbrücke und zwei weitere historische Stein-Bogen-Brücken, genannt Furra hinauf nach Avers-Cresta. Von Avers-Cresta aus erhält man einen ersten Einblick ins Hochtal mit seinen teils über 400 jährigen, verstreut im Tal liegenden Walserhäusern. Noch heute werden die Traditionen der Walser gepflegt und der Walserdialekt gesprochen.

 

Profilbild von Cordula Seiler
Autor
Cordula Seiler
Aktualisierung: 15.09.2016
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.126 m
Tiefster Punkt
1.474 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Innerferrera (1.476 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'753'792E 1'153'967N
DD
46.519329, 9.442972
GMS
46°31'09.6"N 9°26'34.7"E
UTM
32T 533978 5151846
w3w 
///mittel.mitgefühl.manier

Ziel

Juf

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'753'792E 1'153'967N
DD
46.519329, 9.442972
GMS
46°31'09.6"N 9°26'34.7"E
UTM
32T 533978 5151846
w3w 
///mittel.mitgefühl.manier
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,1 km
Dauer
6:01 h
Aufstieg
1.011 hm
Abstieg
351 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.