Tour hierher planen Tour kopieren
Velorouten

Graubünden-Route Etappe 3, Bergün-Zernez

Velorouten · Albula
Verantwortlich für diesen Inhalt
Engadin St. Moritz Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • La Punt Chamues-ch
    / La Punt Chamues-ch
    Foto: Engadin St. Moritz Tourismus AG
  • / Sicht auf das Familienskigebiet von Zuoz
    Foto: Engadin St. Moritz Tourismus AG
  • / S-chanf
    Foto: Engadin St. Moritz Tourismus AG
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 40 30 20 10 km
schwer
Strecke 45,9 km
3:45 h
1.106 hm
1.005 hm

Mit frischer Kraft den Kehren der Rhäthischen Bahn folgen. Der Albulapass eine steinige, windverblasene Schönheit. Schweiss ist das Eintrittsgeld fürs subalpine Engiadina. Bald hundert Jahre alt ist der Nationalpark, wo sich die Natur frei entfalten kann.

Hinweis(e)
- Achtung: In höheren Lagen sind raue oder sumpfige Wege möglich.
- Achtung: Pass geöffnet von ca. Mai bis Oktober.

Siehe auch
Engadin St. Moritz
CH-7500 St. Moritz
Tel: +41 (0)81 830 00 01
Fax: +41 (0)81 830 08 18
E-Mail: allegra@estm.ch
Internet: www.engadin.stmoritz.ch/bike

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
2.310 m
Tiefster Punkt
1.360 m

Start

Bergün, Bahnhof (1.372 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'776'710E 1'167'065N
DD
46.631441, 9.746516
GMS
46°37'53.2"N 9°44'47.5"E
UTM
32T 557143 5164479
w3w 
///heiratsantrag.genug.nebenan

Wegbeschreibung

Bergün - Punt Ota - Preda - Crap Alv - Albulapass - Albulasee - La Punt - Resgia - S-chanf - Zernez

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'776'710E 1'167'065N
DD
46.631441, 9.746516
GMS
46°37'53.2"N 9°44'47.5"E
UTM
32T 557143 5164479
w3w 
///heiratsantrag.genug.nebenan
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
45,9 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
1.106 hm
Abstieg
1.005 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.