Tour hierher planen Tour kopieren
Trailrunning empfohlene Tour

Via Grischuna Etappe 4: Spinas - Bivio

Trailrunning · Engadin & St.Moritz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Engadin St. Moritz Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Via Grischuna
    Via Grischuna
    Foto: Dan Patitucci, Engadin St. Moritz Tourismus AG
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 25 20 15 10 5 km

Die vierte Etappe der Via Grischuna, welche die beiden berühmten Schweizer Bergdestinationen Davos Klosters und St. Moritz verbindet, beginnt in Spinas und führt über die Fuorcal d'Agnel und Fuorcla digl Leget nach Bivio.

schwer
Strecke 27,5 km
5:45 h
1.388 hm
1.434 hm
2.982 hm
1.764 hm

Ein langer, flacher Aufstieg führt dich tief ins Val Bever rein. Bei der Alp Suvretta über die Brücke und dem Fluss Beverin folgend bis in den hinteren Teil des Tals. Nun steigst du hinauf zur Chamanna Jenatsch und tauchst in eine völlig andere Landschaft ein. Die grünen Weiden der vergangenen Tage haben sich in eine felsige Mondlandschaft mit milchigem Wasser verwandelt. Der Aufstieg zur Fuorcla d'Agnel führt durch einige der schönsten und kargsten Landschaften der Tour. Mit 2982 m ist die Fuorcla d'Agnel der höchste Punkt der Via Grischuna.

Der Abstieg ist steil und bruacht Konzentration. An der Weggabelung geht es wieder bergauf, bis zum nächsten Pass, der Fuorcla digl Leget. Von hier aus beginnt der lange Abstieg durch Weideland nach Bivio. Das Dorf ist ein willkommener Anblick nach dieser langen Etappe.

 

Weitere Informationen
Engadin St. Mortiz Tourismus AG
Via Maistra 1
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch 

Buchung
Eurotrek AG
Zürcherstrasse 42
CH-8103 Unterengstringen
Telefon: +41 44 316 10 00
E-Mail: eurotrek@eurotrek.ch 
Internet: www.eurotrek.ch/Via_Grischuna

 

Autorentipp

Auf dieser Etappe kommst du durch das geologisch interessante Jenatschgebiet. 

Profilbild von Engadin St. Moritz
Autor
Engadin St. Moritz
Aktualisierung: 24.06.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.982 m
Tiefster Punkt
1.764 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,66%Naturweg 29,54%Pfad 68,62%Straße 1,16%
Asphalt
0,2 km
Naturweg
8,1 km
Pfad
18,9 km
Straße
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Spinas (1.816 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'784'470E 1'159'260N
DD
46.559167, 9.844685
GMS
46°33'33.0"N 9°50'40.9"E
UTM
32T 564743 5156524
w3w 
///kanne.kühlen.witz
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bivio

Wegbeschreibung

Spinas - Chamanna Jenatsch - Fuorcla d'Agnel - Fuorcla digl Leget - Bivio

Hinweis

Wildruhezone Val Bever: 20.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

SwissGrid
2'784'470E 1'159'260N
DD
46.559167, 9.844685
GMS
46°33'33.0"N 9°50'40.9"E
UTM
32T 564743 5156524
w3w 
///kanne.kühlen.witz
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
27,5 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
1.388 hm
Abstieg
1.434 hm
Höchster Punkt
2.982 hm
Tiefster Punkt
1.764 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.