Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg

Naturlehrpfad La Senda

Themenweg · Engadin St. Moritz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Engadin St. Moritz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Samedan
    / Blick auf Samedan
    Foto: Engadin St. Moritz
  • / La Senda
    Foto: Engadin St. Moritz
  • / Samedan
    Foto: Engadin St. Moritz
  • / La Tuor
    Foto: Engadin St. Moritz
m 2000 1900 1800 1700 5 4 3 2 1 km
Ein wunderschön angelegter Naturlehrpfad mit interessanter Wissensvermittlung und schöner Aussicht auf Samedan und die Region.
leicht
5,2 km
1:35 h
223 hm
184 hm

Im Dorfzentrum beim mittelalterlichen Wohnturm «La Tuor», heute kulturelle Antenne für das Engadin und Südbünden mit Ausstellungen über die Vergangenheit und die Zukunft, startet der Naturpfad la Senda. Bei der katholischen Kirche westlich weiter hoch gelangt man nach der Talstation des Skiliftes zum eigentlichen Start des Rundganges. Nach einigen Metern auf asphaltierter Strasse erreicht man die terrassierten Äcker, wo vor langer Zeit Getreide angebaut wurde. Die Landwirtschaftsflächen zählen zu den ältesten der Schweiz. Weiter erstreckt sich nun der bequeme Naturpfad durch die herrlichen Wiesen zum Waldrand. Kurz nach der Abzweigung in Richtung Peidra Grossa entdeckt man zwischen Lärchen-Baumkronen ein begehbares Vogelnest. Die Welt erscheint in lustiger Vogelperspektive. Auf dem schmalen Weglein dem Hang entlang bis zur Abzweigung Alp Muntatsch wird Wissen über spezielle Tiere, Blumenraritäten, Landschaftsgärtner, Schutzwald, Lawinen uvm. vermittelt. Weiter geradeaus erreicht man in Kürze die gekoppelte Schaukel zum Austauschen von Bewegungsenergien. Das Schaukeln wird zum Symbol für Wechselwirkungen im Ökosystem. Den Hang weiter traversierend, beim Fernglas angekommen, muss man unbedingt den Blick auf die Ebene geniessen. Überraschende Einblicke in Themen wie Permafrost, Hochwasser werden geboten. Nun folgt man auf Forstweg hinunter zum Dorfrand und lässt sich inspirieren von der romanischen Sprache, von Sagen, über die Vogelkinderstube sowie über fleissige Helfer in der Wachsfabrik und andere lebenswichtige Arbeiter in der Natur. Sie können an verschiedenen Orten starten, den Rundgang aber auch jederzeit unterbrechen.

 

Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via San Gian 30
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch 

Autorentipp

Über die App des Schweizerischen Nationalparkes können Informationen und Geschichten des Naturlehrpfades La Senda direkt unterwegs abgerufen werden - «bei jedem Posten ruft der Kuckuck».  Internet: www.bio-divers.ch

Profilbild von Engadin St. Moritz
Autor
Engadin St. Moritz
Aktualisierung: 20.07.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.956 m
Tiefster Punkt
1.733 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Samedan, La Tuor (1.732 m)
Koordinaten:
DG
46.534218, 9.869298
GMS
46°32'03.2"N 9°52'09.5"E
UTM
32T 566660 5153772
w3w 
///woher.kunstmarkt.eifrig

Ziel

Samedan, Muntarütsch

Wegbeschreibung

La Tuor - Chalchera - Peidra Grossa - Selvas Plaunas - Muntarütsch - La Tuor

Hinweis

Wildruhezone Muntatsch, Clavadatsch: 20.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DG
46.534218, 9.869298
GMS
46°32'03.2"N 9°52'09.5"E
UTM
32T 566660 5153772
w3w 
///woher.kunstmarkt.eifrig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Peter Vogel
11.08.2020 · Community
ein sehr schöner Wanderweg, den ich persönlich (ü50) nicht als einfachen, sondern als mittelschweren Weg einstufen würde. unterwegs gibt es immer wieder schöne Aussichten zu bewundern. Sitzmöglichkeiten sind unterwegs auch vorhanden
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2020
Foto: Peter Vogel, Community

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
1:35h
Aufstieg
223 hm
Abstieg
184 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.