Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Themenweg

Der Weg zu den Kapellen der Gemeinde Vaz/Obervaz - Variante 3

Themenweg · Arosa Lenzerheide
Verantwortlich für diesen Inhalt
Arosa Lenzerheide Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Ferienregion Lenzerheide, Arosa Lenzerheide
Karte / Der Weg zu den Kapellen der Gemeinde Vaz/Obervaz - Variante 3
1050 1200 1350 1500 1650 m km 2 4 6 8 10 12

Mit der Besiedlung der Westseite der Lenzerheide wurden intime Stätten der Andacht von einzelnen Familien und Gläubigen gestiftet. Sie stehen an Orten wie Felsrändern, an gefährlichen Wegstrecken oder in abgelegenen Weilern zum Schutz vor Unglück und Gefahr. Sie zeugen von der Dankbarkeit und der Einkehr der einheimischen Bevölkerung.

Auf der Ostseite der Ferienregion Lenzerheide resp. der Gemeinde Vaz/Obervaz findet man keine Kapellen, weil die Besiedlung von den Stammfraktionen Lain, Muldain und Zorten ausging und grosse Teile des Waldgebietes zur Gemeinde Lantsch/Lenz gehörten.

Verschiedene Wanderungen führen an den verschiedenen Kapellen vorbei.

12,5 km
5:28 h
875 hm
805 hm
outdooractive.com User
Autor
Ferienregion Lenzerheide
Aktualisierung: 15.06.2017

Höchster Punkt
1537 m
Tiefster Punkt
1199 m

Weitere Infos und Links

Die Wanderung ist auch für Familien geeignet.

Start

Postauto Haltestelle Lain/Obervaz (1319 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.697570, 9.528275
UTM
32T 540388 5171692

Ziel

Muldain

Wegbeschreibung

Die Wanderung kann von Lenzerheide-Kanalweg-Lain zu Fuss (ca. 1 ½ Stunde) oder mit dem Postauto von Lenzerheide – Lain begonnen werden. In Lain gibt es dann verschiedene Kapellen zu besichtigen:

Der Weg führt von der Postauto Haltestelle Lain/Obervaz (Laden-Spar) bis zum Maiensäss Creusen (ca. 1 Stunde Marschzeit). In Creusen befindet sich die Kapelle Antonius . Es gibt da auch noch eine zweite Kapelle mit keinem besonderen Namen. Die Rückwanderung erfolgt über denselben Wanderweg nach Lain/Obervaz.

Von der Postauto-Haltestelle Lain/Trantamoira wandert man ca. 15 Minuten der Strasse Voa Nova retour in Richtung Lenzerheide. Direkt am Strassenrand befindet sich die Kapelle La creusch dil Laresch. Sie wurde im Sommer 1991 eingeweiht mit Turm und Glocke zu Ehren des hl. Antonius. Danach empfiehlt sich, zur Postauto-Haltestelle Lain/Trantamoira zurück zu kehren und nach Lenzerheide zurück via Sporz-Crestasweg (ca. 2 Stunden) oder Kanalweg-Clavadoiras (ca. 1 ½ Stunde) zu wandern.

Oder verlängert die Wanderung zum Maiensäss Creusen (siehe Punkt 8 – ca. 1 ½ Stunde).  

Oder von der Postauto-Haltestelle Lain/Obervaz wandert man via Dal nach Muldain (ca. 20 Minuten). Dort führt ab dem Junkerhaus via alter Schyn-Wanderweg die Wanderung ca. 30 Minuten bis zur Kapelle Nossa Dona. Sie ist eines der ältesten Bauwerke am alten Schynweg. Am Rande der gefährlichen Schynschlucht beteten die Schafhirten um Sicherheit auf dem Weg zur Arbeit. Sie lädt zu einem stillen Verweilen ein, bevor man die Schynschlucht absteigt (ca. 3 Stunden bis Scharans) oder nach Muldain zurückkehrt, um mit dem Postauto nach Lenzerheide zurück zu fahren.

Hinweis

Wildruhezone Got da Lain, Got Seura: 21.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
12,5 km
Dauer
5:28 h
Aufstieg
875 hm
Abstieg
805 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.