Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Rundtour Feldis - Dreibündenstein (GR 5)

Schneeschuh · Viamala
Verantwortlich für diesen Inhalt
Viamala Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schneeschuhwanderer auf der Hochebene Dreibündenstein
    Schneeschuhwanderer auf der Hochebene Dreibündenstein
    Foto: demateo.com
m 2200 2100 2000 1900 8 7 6 5 4 3 2 1 km Berghütte Alp Raguta Berghütte Alp Raguta Natureisfeld Alp Raguta Natureisfeld Alp Raguta Skihütte Feldis Skihütte Feldis
Ausgeschilderte Rundtour von Feldis auf den Dreibündenstein und wieder zurück. 
mittel
Strecke 8,3 km
3:20 h
395 hm
395 hm
2.159 hm
1.943 hm

Dieser Trail von Feldis auf den Dreibündenstein und zurück – führt über die sanfte und aussichtsreiche Hochebene rund um den Dreibündenstein. Beim Grenzstein der ehemaligen drei rätischen Bünde kann ein einzigartiger Rundumblick in die Bergwelt Graubündens, so z.B. zum majestätischen Piz Beverin, zum Tödi, zur Calanda-Gruppe und sogar bis zu den Glarner Alpen bewundert werden.

Deutlich sichtbar am gegenüberliegenden Ringelspitz und bis hin zu den Flimser Bergen (Segnes, Tschingelhörner): die Gebirgsüberschiebung des UNESCO-Welterbes «Tektonikarena Sardona». In diesem Gebiet sind die Prozesse der Alpenbildung besonders gut zu erkennen. Zentrales Element ist die messerscharfe Linie der Glarner Hauptüberschiebung, eine Fläche, wo älteres Gestein bei der Bildung der Alpen über das jüngere Material geschoben wurde.

Beim Abstieg verläuft der Trail entlang idyllischer Landschaften vorbei an der Alp dil Plaun zurück zur Bergstation der Sesselbahn Feldis-Mutta, die sie bequem zurück nach Feldis bringt.

Autorentipp

Einkehrmöglicheiten gibt es in der Alp Raguta oder der Skihütte Feldis. Ein Highlight ist das Natureisfeld Alp Raguta mit der wohl schönsten Aussicht der Schweiz.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.159 m
Tiefster Punkt
1.943 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeiten

Berghütte Alp Raguta
Skihütte Feldis

Sicherheitshinweise

 Bitte auf den signalisierten und empfohlenen Routen bleiben und die Wildruhezonen respektieren.

Weitere Infos und Links

Diese Route ist Teil der Schneeschuh-Arena Dreibündenstein und mit der offiziellen Routennummer GR 5 signalisiert. Bei den Bergbahnen ist ein spezielles Rundreiseticket erhältlich, welches nebst allen Bergbahnen auch die Rückfahrt mit Bus oder Bahn inkludiert. In Feldis ist eine flexible Miete von Schneeschuhen und Crossblades möglich. Gemütliche Bergrestaurants mit Sonnenterassen stehen oben in Mutta und unten in Feldis für Genuss und Erholung bereit.

Start

Bergstation Sesselbahn Feldis-Mutta (1.969 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'754'007E 1'184'810N
DD
46.796635, 9.456106
GMS
46°47'47.9"N 9°27'22.0"E
UTM
32T 534807 5182666
w3w 
///innenseite.drücken.cremig
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bergstation Sesselbahn Feldis-Mutta

Wegbeschreibung

Bergstation Sesselbahn Feldis-Mutta - Skihütte Feldis - Plaun Panaglia - Dreibündenstein - Plaun Tgavalier - Skihütte Feldis - Bergstation Sesselbahn Feldis-Mutta

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Feldis ist mit dem PostAuto oder der Luftseilbahn Rhäzüns-Feldis erreichbar. Weitere Informationen entnehmen Sie dem SBB Online-Fahrplan.

Anfahrt

Es ist möglich mit dem PW bis nach Feldis zu fahren. Wir empfehlen die Anfahrt bis nach Rhäzüns und von dort die Luftseilbahn Rhäzüns Feldis zu nehmen.

Parken

In Rhäzüns stehen kostenlose Parkplätze bei der Talstation der Luftseilbahn zur Verfügung. In Feldis stehen kostenlose Parkplätze bei der Talstation der Sesselbahn oder Eingangs Dorf zur Verfügung.

Koordinaten

SwissGrid
2'754'007E 1'184'810N
DD
46.796635, 9.456106
GMS
46°47'47.9"N 9°27'22.0"E
UTM
32T 534807 5182666
w3w 
///innenseite.drücken.cremig
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,3 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
395 hm
Abstieg
395 hm
Höchster Punkt
2.159 hm
Tiefster Punkt
1.943 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.