Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Rodeln/Schlitteln

Schlittelweg Gondelbahn Kulm

(1) Rodeln/Schlitteln • Arosa
Verantwortlich für diesen Inhalt
Arosa Tourismus
  • Schlittelweg Gondelbahn Kulm
    / Schlittelweg Gondelbahn Kulm
    Foto: Arosa Tourismus
  • Schlittelweg Gondelbahn Kulm
    / Schlittelweg Gondelbahn Kulm
    Foto: Arosa Tourismus
  • Schlittelweg Gondelbahn Kulm
    / Schlittelweg Gondelbahn Kulm
    Foto: Arosa Tourismus
  • SIT Hütte
    / SIT Hütte
    Foto: Arosa Tourismus
  • Tschuggenhütte
    / Tschuggenhütte
    Foto: Arosa Tourismus
  • Das Innere der Stüva Cuolm
    / Das Innere der Stüva Cuolm
    Foto: Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa
  • Die Stüva Cuolm gehört zum Arosa Kulm Hotel
    / Die Stüva Cuolm gehört zum Arosa Kulm Hotel
    Foto: Arosa Tourismus
Karte / Schlittelweg Gondelbahn Kulm
1650 1800 1950 2100 2250 km 0.4 0.8 1.2

Der Schlittelweg ist täglich geöffnet und mit der Gondelbahn Kulm oder der Luftseilbahn Arosa - Weisshorn bis Mittelstation erreichbar. Die Schlitten werden kostenlos transportiert.

mittel
1,4 km
0:05 h
2 hm
196 hm

Mit der Gondelbahn Kulm oben angekommen, überqueren Sie die Pisten in Richtung Tschuggenhütte. Der Start des Schlittelweges ist mit Pfosten markiert. Die Strecke kurvt zuerst kurz oberhalb der Tschuggenhütte durch - dieser Teil wird auch von Winterwanderern benutzt. Bei der Tschuggenhütte separiert sich der Winterwanderweg dann von der Schlittelpiste. Auf dem Holz- oder Plastikgefährt geht es zuerst über zwei enge Zickzack-Kurven, bevor auf einer längeren Geraden noch mehr Fahrt aufgenommen wird und über einige schwungvolle Kurven erreicht man dann die Talstation der Gondelbahn Kulm - los gehts auf eine nächste Runde!

Autorentipp

Ein Geheimtipp ist das Nachtschlitteln jeden Donnerstagabend bei der Schlittelpiste Gondelbahn Kulm. Anschliessend an den Schlittelspass kann man ein leckeres Fondue in der Tschuggenhütte geniessen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2043 m
1847 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Tschuggenhütte
SIT-Hütte
Restaurant Stüva Cuolm

Sicherheitshinweise

Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache des Benützers.

Ausrüstung

Wir empfehlen gutes Schuhwerk und warme Winterbekleidung.

Weitere Infos und Links

Schlittenvermietung

  • Schlittenkönig Innerarosa T +41 78 725 04 40
  • Schlittenkönig Luzi Sport T +41 81 377 35 43
  • Sprecher Sport Innerarosa T +41 81 377 12 07
  • Schmid Sport Innerarosa T +41 81 377 25 95
  • Rhätische Bahn Bahnhof Arosa T +41 81 288 66 17

Start

Gondelbahn Kulm Bergstation (2042 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.783154, 9.665091
UTM
32T 550768 5181282

Ziel

Gondelbahn Kulm Talstation

Wegbeschreibung

Gondelbahn Kulm Bergstation - Gondelbahn Kulm Talstation

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Chur her fährt die Rhätische Bahn im Stundentakt nach Arosa und zurück. Ab Bahnhof Arosa führt der kostenlose Ortsbus die Schlittler in Richtung Hörnli zum Skischulzentrum Brüggli. Die Talstation der Gondelbahn Kulm liegt nur wenige Meter entfernt.

Anfahrt

Von Chur her folgen Sie den Wegweisern nach Arosa und der Poststrasse entlang das Dorf hinauf.

Parken

Da bei der Talstation der Gondelbahn Kulm keine Parkplätze vorhanden sind, wird empfohlen, das Auto in die Parkgarage Brüggli/Innerarosa zu stellen. Die Talstation liegt nur wenige Meter entfernt.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Roy Zanin
20.01.2017
Eine wirklich tolle Schlittelbahn. Man kauft sich einen Schlittelpass bei den Bergbahnen und man kann den ganzen Tag rauf und runter. In der Mitte befindet sich auch noch die Tschuggenhütte! Sehr steil im unteren Teil. Gutes Schuhwerk ist gefragt. Der Schlittenkönig empfieht einen Rodel einzusetzen, denn mit seinen scharfen Kanten, bekomme ich jede Kurve :)
Bewertung
Gemacht am
19.01.2017

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
1,4 km
Dauer
0:05 h
Aufstieg
2 hm
Abstieg
196 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.