Tour hierher planen Tour kopieren
Rodeln/Schlitteln

Schatzalp-Schlittelbahn

Rodeln/Schlitteln
Verantwortlich für diesen Inhalt
Destination Davos Klosters Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schatzalp
    / Schatzalp
    Foto: Destination Davos Klosters
  • / Schatzalp
    Foto: Destination Davos Klosters
m 1800 1700 1600 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Nostalgie pur: Diese gemütliche Schlittelbahn führt von der legendären Schatzalp, einem ehemaligen Höhenkurort, durch den Zauberwald bis hinunter nach Davos.
leicht
Strecke 2,3 km
0:15 h
0 hm
239 hm
Von Davos Platz aus fährt die Schatzalpbahn in vier Minuten auf die geschichtsträchtige Schatzalp, die 300 Höhenmeter oberhalb des Dorfes liegt. Das Panorama lässt den Blick über Davos und die Seitentäler schweifen – verführt träumerisch in eine andere Zeit versetzt. Das anschliessende Schlittelvergnügen ist also von nostalgischer und auch romantischer Art. Zumal die Route durch den verschneiten Tannenwald führt und mit etwas Glück ein Eichhörnchen sein Näschen aus einem Schneehügel streckt. Insgesamt 18 Kurven führen durch den Zauberwald zurück nach Davos Platz. Die knapp drei Kilometer lange Bahn ist am Abend stets sehr gut beleuchtet. Überdies ist sie breit genug und bietet somit allen Schlittelfans, Kinder inklusive, ein gemächliches Vergnügen.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.864 m
Tiefster Punkt
1.625 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Schatzalp Bergstation (1.864 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'781'221E 1'186'066N
DD
46.801075, 9.812910
GMS
46°48'03.9"N 9°48'46.5"E
UTM
32T 562030 5183379
w3w 
///palmen.möwen.hätten

Ziel

Davos Platz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'781'221E 1'186'066N
DD
46.801075, 9.812910
GMS
46°48'03.9"N 9°48'46.5"E
UTM
32T 562030 5183379
w3w 
///palmen.möwen.hätten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Rodeln

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Rodel oder Schlitten mit Zugleine
  • Grödeln für den Anstieg empfehlenswert
  • Skihelm empfehlenswert (bei Touren durch bewaldete Abschnitte)
  • Ggf. Skibrille
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,3 km
Dauer
0:15 h
Abstieg
239 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.