Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Rennrad Etappe

Etappe 1 Rennrad-Route Quellregion Rhein: Chur – Splügen

Rennrad · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Graubünden Ferien Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Chur
    / Chur
    Foto: tolisart.com, Graubünden Ferien
  • / Schloss Schauenstein
    Foto: tolisart.com, Graubünden Ferien
  • / Rofflaschlucht
    Foto: tolisart.com, Graubünden Ferien
  • / Kapelle
    Foto: tolisart.com, Graubünden Ferien
  • / Sonnenuntergang
    Foto: tolisart.com, Graubünden Ferien
600 900 1200 1500 1800 m km 10 20 30 40 50 Chur Chur Bergbahnen (Hausberg Brambrüesch) Reichenau - Zusammenfluss Vorder- und Hinterrhein Schloss Schauenstein Viamala-Schlucht Gasthaus Alte Post Mineralbad Andeer Hotel Weisses Kreuz

Auf rund 270 Kilometern erwarten Sie zwei grossartige Alpenpässe, tiefe Schluchten, spektakuläre Landschaften und eine Fahrt durch alle drei Sprachregionen Graubündens.

mittel
56,2 km
3:38 h
1216 hm
300 hm

Sie rollen in Chur (593 m ü. M.) los und gelangen dem Rhein entlang auf dem Radweg nach Reichenau. Hier fliessen Vorderrhein und Hinterrhein zusammen, die beiden Flüsse, die uns auf dieser Tour besonders interessieren. Auf Nebenstrassen geht es durch die sanften Hügel des Obst- und Burgenlandes Domleschg. Bei Rothenbrunnen sehen Sie vom Fahrrad aus die imposante Befestigungsanlage Porta Raetica, in Paspels können Sie die Kunstwerke des bekannten Künstlers Robert Indermaur bestaunen und das Schloss Schauenstein in Fürstenau lässt Sie wohl schon von einer ersten Rast träumen. Nachdem Sie den historischen Handelsort Thusis (680 m ü. M.) passiert haben, steigt die Strasse kontinuierlich an. Das Naturmonument Viamala-Schlucht lässt Sie aber staunen und die Strapazen vergessen. Die Strasse verläuft spektakulär durch die Viamala und einen Blick in die Schlucht zu werfen, lohnt sich. Die Route führt weiter durch das Tal des Hinterrheins an den Dörfern des Schamserbergs vorbei, bis sich das Tal zur Rofflaschlucht hin verengt. Die Roffla verspricht tolle Einsichten in eine wilde Schlucht. Der Weg steigt stetig, aber nicht steil, an. Durch den Talboden des Rheinwalds erreichen Sie Splügen (1475 m ü. M.), das älteste Passdorf Graubündens.

 

Etappen

Gesamtroute: Chur – Chur

Etappe 1: Chur – Splügen

Etappe 2: Splügen – Biasca

Etappe 3: Biasca – Disentis

Etappe 4: Disentis – Ilanz

Etappe 5: Ilanz – Chur

outdooractive.com User
Autor
Antonella Klee
Aktualisierung: 30.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1485 m
Tiefster Punkt
559 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Weisses Kreuz
Schloss Schauenstein

Start

Chur (561 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.861551, 9.507159
UTM
32T 538656 5189903

Ziel

Splügen

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
56,2 km
Dauer
3:38 h
Aufstieg
1216 hm
Abstieg
300 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.