Teilen
Merken
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Pilgerweg Etappe

Via Francisca: Chur - Bonaduz

Pilgerweg · Plessur
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pilgerwege Schweiz Verifizierter Partner 
  • Pilgerweg in Plessur: Via Francisca: Chur - Bonaduz
    / Pilgerweg in Plessur: Via Francisca: Chur - Bonaduz
    Video: Outdooractive
m 900 800 700 600 14 12 10 8 6 4 2 km Verzweigung von 2 Pilgerwegen Kathedrale Sankt Mariä Himmelfahrt Tuma Casti Aussicht vom Fuss des Pizoggel Bonaduz Zentrale Barmaus Kalkofen Tuma Tschelli Tamins Vorderrhein Rhein Domat Ems

Die «Via Francisca» wird auch als «Strasse der Kaiser»» bezeichnet. Sie führt von Konstanz über den Lukmanier nach Pavia, wo sie auf das dortige Pilger-Wegnetz stösst.

mittel
15,5 km
4:19 h
288 hm
257 hm

Zwischen Chur und Disentis gibt es jetzt zwei Pilgerwege, wobei die Via Francisca vorwiegend auf der südlichen Seite des Rheins verläuft, der Jakobsweg Graubünden hingegen auf der nördlichen Seite. Die beiden Wege sind aber bis Tamins fast identisch. Es kann also passieren, dass die beiden Wanderer da vorne ebenfalls Pilger sind, aber auf dem Weg vom Südtirol in die Zentralschweiz.
Beide Wege führen von Chur Richtung Bündner Oberland, von den Einheimischen auch Surselva genannt. Ab Chur wandern wir anfangs am südlichen Rand des breiten Rheintales und queren hier ein paar Seitentäler. Ab Kalkofen führt uns der Weg bis Domat/Ems dann meist über Felder in der Talsohle. Bei Domat/Ems queren wir zuerst beim Bahnhof die Geleise der Rhätischen Bahn, wandern dann zwischen den beiden Hügeln «Tuma Tschelli» sowie «Tuma Casti» durch und umrunden dann den zweitgenannten nach Norden. Das bringt uns zum Rheinkraftwerk, wo wir über das Stauwehr auf die Insel Barnaus gelangen, die wir etwas flussaufwärts Richtung Nordufer verlassen.
Noch vor Tamins trennen sich dann die Wege. Wir überqueren bei Tamins den Vorderrhein kurz vor dessen Zusammenfluss mit dem Hinterrhein und erreichen kurz darauf den Etappenort Bonaduz.



 

Autorentipp

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
725 m
Tiefster Punkt
571 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kathedrale Sankt Mariä Himmelfahrt
Tamins
Domat Ems
Bonaduz

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen und Links sind in den  POIs (Points Of Interest) enthalten. Auf www.camino-europe.eu kann man sich die Etappenbeschreibung in vielen gewünschten Sprache anzeigen lassen !!

 

 

Start

Chur: Kathedrale Sankt Mariä Himmelfahrt (622 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.847818, 9.535308
UTM
32T 540812 5188392

Ziel

Bonaduz: Ortszentrum

Wegbeschreibung

Chur - Plessur - Rosenhügel - Gattertobel - Kalkofen - Plarenga - Domat/Ems - Tuma Casti - Kraftwerk - Rhein - Asella - Tamins - Vorderrhein - Campagna - Bonaduz

Hinweis

Wildruhezone Pizokel: 01.01 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,5 km
Dauer
4:19h
Aufstieg
288 hm
Abstieg
257 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.