Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbikerouten

Tras la Val Müstair auf Singletrail

Mountainbikerouten • Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Flow Trail Alp da Munt
    / Flow Trail Alp da Munt
    Foto: Filip Zuan
  • Danny MacAskill & Claudio Caluori: Home of Trails
    / Danny MacAskill & Claudio Caluori: Home of Trails
    Video: Graubünden
  • Traileinstieg Alp da Munt
    / Traileinstieg Alp da Munt
    Foto: Claudio Daguati
  • Flowtrail zur Alp Champatsch
    / Flowtrail zur Alp Champatsch
    Foto: Filip Zuan
  • Lü
    /
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Waldabschnitt Alp Champatsch
    / Waldabschnitt Alp Champatsch
    Foto: Filip Zuan
  • Trailabschnitt oberhalb von Sta. Maria
    / Trailabschnitt oberhalb von Sta. Maria
    Foto: Filip Zuan
  • Trailabschnitt oberhalb von Müstair
    / Trailabschnitt oberhalb von Müstair
    Foto: Filip Zuan
  • Saint John Abbey, Müstair
    / Saint John Abbey, Müstair
    Foto: Filip Zuan
Karte / Tras la Val Müstair auf Singletrail
1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20
Wetter

Vom Ofenpass bis zum Kloster Müstair. Für Singletrail- und Natur-Liebhaber.
Empfohlen von unserem Moutainbiker und Velomech Sergio Tschenett

mittel
22,3 km
2:48 Std
329 hm
1231 hm

Es gibt keinen besseren Weg, um das Val Müstair kennenzulernen. Die Tour führt über 21 km und 1000 Tiefenmeter durch das ganze Tal. Los geht es auf der Ofenpasshöhe Süsom Givè, die man auch bequem mit dem Postauto erreichen kann. Bikes werden transportiert.

Bis zur Alp da Munt, im Herzen des Skigebiets Minschuns, ist noch etwas Pedalkraft gefordert. Danach kann man sich auf einen der schönsten und flowigsten Singletrails der Region freuen, er schlängelt sich durch Moorlandschaften und an Arven und Lärchen vorbei.

Von der Alp Champatsch, wo man einkehren kann, gehts durch den Wald weiter bis zum ursprünglichen Dorf Lü. Von dort führt die Tour vorwiegend auf Singletrails bis nach Müstair. Im letzten Abschnitt hinunter zum Kloster Müstair warten noch ein paar enge Spitzkehren. Die Tour kann auch schon vorher in einem der anderen Dörfer beendet werden.

Einheimische Biker haben verschiedene Abschnitte der Tour in Freiwilligenarbeit ausgebaut, um ein durchgängiges Trail-Erlebnis zu ermöglichen.


HOME OF TRAILS

Übrigens, diese Tour endet beim Haus in Müstair, wo Danny MacAskill im Film "Home of Trails" einen Frontflip gesprungen ist.

Haus in Müstair entdecken

outdooractive.com User
Autor

Claudio Daguati

Aktualisierung: 26.04.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
S1,
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2260 m
1246 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

Diese Tour erfordert ein grosses Mass an Fahrsicherheit, Gleichgewicht und fahrtechnischem Können.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Nehmen Sie Rücksicht beim Kreuzen und Überholen von Wanderern.
Die Bündner Mountainbike-Routen verlaufen zu einem grossen Teil auf Singletrails, die auch als Wanderwege signalisiert sind. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt.

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Verbandszeug

Start

PostAuto-Haltestelle Süsom Givè (Passhöhe) (2148 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.639655 N 10.292539 E
UTM
32T 598924 5165932

Ziel

PostAuto-Haltestelle Müstair, posta

Wegbeschreibung

Start bei Süsom Givè 2149m
Singletrail bis Alp da Munt 2213m
Weiter zur Alp Champatsch 2087m
Weiter auf der Forststrasse (oder Trail) bis nach Lü 1192m
Den Anleitugnen der Karte oder GPS Daten bis nach Müstair folgen

Hinweis

Wildruhezone God da Munt - God Nair: 01.02 - 30.04

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Zernez.
  • Mit dem PostAuto (ab Zernez) stündlich bis zur PostAuto-Haltestelle Süsom Givè (Passhöhe).

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass und dem Ofenpass bis zur Ofenpasshöhe (Süsom Givè).
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27 bis Zernez und dann über den Ofenpass bis zur Ofenpasshöhe (Süsom Givè).
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) durch das Val Müstair über den Ofenpass bis zur Ofenpasshöhe (Süsom Givè).

Parken

  • Kostenlose Parkplätze auf Süsom Givè beim Hotel Süsom Givè.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

SwissTopo 1:25‘000 - Santa Maria 1239 : ISBN-Nummer: 978-3-302-01239-1 - Müstair 1239bis : ISBN-Nummer: 978-3-302-11239-8 (http://www.swisstopo.admin.ch/internet/swisstopo/de/home/products/maps/national/25.html) Supertrail Map 1:50‘000 - Unterengadin/Val Müstair: ISBN ISBN 978-3-905916-49-2 (http://outdoormediashop.com/epages/171635.sf/de_CH/?ObjectPath=/Shops/171635/Products/STM-0016)

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (3)

Thomas Schäppi
20.07.2018
Das Postauto im Val Müstair nimmt Bikes mit. Kommst also zurück - Voranmeldung in dieser Jahreszeit ist sicher gut. Würde übrigens empfehlen, ab Fuldera ganz dem "Rombach-Trail", Single-Trail entlang des rechten Ufers, zu fahren - ist super schön (ohne allerdings die offizielle Route gefahren zu sein...)

Maya Röthlisberger
20.07.2018
Hallo! Kommt man per öffendlichen Verkehrsmittel vom Ankunftsort wieder zum Startort zurück?

Thomas Fink
27.07.2017
Super cool Tour, Lanschaftlich sehr schön, Wenig uphill
Gemacht am
22.07.2017

Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
22,3 km
Dauer
2:48 Std
Aufstieg
329 hm
Abstieg
1231 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights Geheimtipp

Wetter heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.