Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbikerouten empfohlene Tour

TRAIL-TICKET Davos Klosters - SCHWARZ

Mountainbikerouten · Davos Klosters
Verantwortlich für diesen Inhalt
Destination Davos Klosters Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Martin Bissig, Destination Davos Klosters
m 2500 2000 1500 1000 500 80 70 60 50 40 30 20 10 km

Die ultimative Enduro-Tour in Davos Klosters für ambitionierte und erfahrene Biker. Mit über 6’300 Tiefenmeter lässt sie keine Wünsche offen. Das Singletrail-Erlebnis der Extraklasse (90% Singletrail-Anteil) mit neun Bergbahnen und den besten Trails von Davos Klosters.

 

schwer
Strecke 88,7 km
7:00 h
634 hm
6.317 hm
2.659 hm
938 hm

Die Rundtour startet auf dem Jakobshorn. Vom Gipfel führt ein anspruchsvoller Trail hinunter ins Dischmatal in die Teufi. Nachdem wir vom Dischma talauswärts die Parsennbahn erreicht haben, bringt uns diese auf das Weissfluhjoch auf 2'661 m. ü. M.  Von dort geht's über die Totalp zur Parsennhütte und anschliessend über den erstklassigen Chalbersäss-Trail und die Gotschna Freeride-Strecke hinunter nach Klosters. Insgesamt haben wir schon rund 2'500 Tiefenmeter erreicht, aber noch viele weitere liegen vor uns. Mit der Madrisa-Gondel geht es als nächstes hinauf zur Madrisa-Alp. Ein toller Singletrail führt uns nach Saas. Von dort geht es über Serneus zurück nach Klosters, wo uns die Gotschnabahn auf den Gotschnagrat bringt. Signal-Trail: so heisst die nächste knackige Herausforderung. Über technische und verblockte Passagen führt der anspruchsvolle Singletrail zur Schwarzseealp und weiter über den Wolfgang zur Parsennbahn. Als nächstes geht es mit der Parsennbahn zur Station Höhenweg und anschliessend über den Meierhoftälli-Trail wieder hinunter. Die letzte Gondelfahrt wartet auf uns. Nochmals bis ganz hinauf aufs Jakobshorn und anschliessend über ein Teilstück des legendären Alp Epic Trail ins Sertig und über Clavadel zurück nach Davos. 

Nach über 6'300 Tiefenmeter haben wir uns das Apres-Bike Bier redlich verdient!

 

 Ganze Tour: 76.4 km (13 km Bergbahn-Fahrten)

 

Autorentipp

Wer noch nicht genug hat, nimmt als nächstes die Original Bahnentour von Davos Klosters unter die Räder!

 

TRAIL-TICKETS Davos Klosters sind an den Verkaufsstellen der Davos Klosters Mountains erhältlich. Bitte eine Bike-Tageskarte (inkl. Biketransport) lösen.

Profilbild von Remy Horn
Autor
Remy Horn 
Aktualisierung: 03.08.2022
Schwierigkeit
S4 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.659 m
Tiefster Punkt
938 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 9,98%Schotterweg 1,98%Naturweg 19,13%Pfad 42,06%Straße 11,01%Unbekannt 15,83%
Asphalt
8,9 km
Schotterweg
1,8 km
Naturweg
17 km
Pfad
37,3 km
Straße
9,8 km
Unbekannt
14 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

In der Destination Davos Klosters gibt es viele bewirtschaftete Alpen mit Viehhaltung. Es ist daher überall damit zu rechnen auf Tiere zu treffen. Wir bitten um entsprechende Rücksicht und auch darum, das Gelände mit angepasstem Tempo zu befahren.

Start

Bergstation Jakobshorn (2.586 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'784'101E 1'182'953N
DD
46.772298, 9.849366
GMS
46°46'20.3"N 9°50'57.7"E
UTM
32T 564847 5180211
w3w 
///aufgehängt.antenne.bestimmtes
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Davos Platz

Wegbeschreibung

Jakobshorn - Teufi - Weissfluhjoch - Parsennhütte - Chalbersäss - Gotschnaboden - Klosters - Madrisa-Alp - Saas - Serneus - Klosters - Gotschnagrat - Schwarzseealp - Wolfgang - Davos Dorf - Station Höhenweg - Meierhoftälli - Davos Platz - Jakobshorn - Sertig - Clavadel - Davos Platz

Hinweis

Wildruhezone Gips-Chilchli: 20.12 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug (RhB) bis Davos Platz. Gleich unterhalb des Bahnhofs steht die Jakobshornbahn.

Anfahrt

Von Zürich / St. Margrethen her kommend verlassen Sie die Autobahn A13/E43 in Landquart in Richtung Landquart, Davos, Vereina. Fahren Sie auf der N28 bis nach Davos.

Parken

Öffentliche Parkplätze in Davos benützen.

Koordinaten

SwissGrid
2'784'101E 1'182'953N
DD
46.772298, 9.849366
GMS
46°46'20.3"N 9°50'57.7"E
UTM
32T 564847 5180211
w3w 
///aufgehängt.antenne.bestimmtes
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S4 schwer
Strecke
88,7 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
634 hm
Abstieg
6.317 hm
Höchster Punkt
2.659 hm
Tiefster Punkt
938 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Singletrail / Freeride Downhill

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.