Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbikerouten empfohlene Tour

Rheinschlucht: Laax - Sagogn - Laax

· 2 Bewertungen · Mountainbikerouten · Flims Laax
Verantwortlich für diesen Inhalt
Flims Laax Falera Management AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Flims Laax Falera Management AG
  • /
    Foto: Flims Laax Falera Management AG
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 14 12 10 8 6 4 2 km Ustria Stiva Grischuna Burgruine Schiedberg Pizzeria Cristallina St. Peter in Tuora

Schneegrenzenkarte 

Während in höheren Lagen allenfalls bereits Schnee liegt, sind die Wege im Tal immer noch schneefrei. Unsere interaktive Schneehöhenkarte hilft dir bei der Planung deiner Tour. Hier siehst du unter www.flims.com/schneesituation auf einen Blick wo du bereits mit Schnee auf den Wegen und Trails rechnen musst und wo du nach wie vor unterwegs sein kannst, ohne kalte Füsse zu bekommen. 

 

Diese abwechslungsreiche Rundstrecke beginnt in Staderas. Auf Forstwegen fahren Sie durch den Laaxer Grosswald bis zum Aussichtspunkt, an dem Sie die Rheinschlucht sehen können.

Eignet sich auch hervorragend als E-Bike Tour.

 

mittel
Strecke 14,8 km
2:00 h
491 hm
491 hm

Diese abwechslungsreiche Rundstrecke beginnt in Staderas. Auf Forstwegen fahren Sie durch den Laaxer Grosswald bis zum Aussichtspunkt, an dem Sie die Rheinschlucht sehen können. Sie befinden sich auf dem Höhenweg, der bis im Spätmittelalter als Transitstrasse ins Bündner Oberland benützt wurde. Vorbei an Maiensässe geht es nach Foppas, wo sich eine Feuerstelle befindet. Kurz vor Sagogn kommen Sie an den Mauerüberresten der Burg Schiedberg vorbei. Falls Sie mehr über die Kulturgüter der Region erfahren möchten, können Sie dies im Platta Pussenta Büchlein nachlesen. Nach kurzer Zeit erreichen Sie Sagogn, danach geht es ziemlich steil auf einem Bergwanderweg aufwärts bis zur Hauptstrasse. Nach einem kurzen Stück an der Hauptstrasse kommen Sie wieder auf Nebenstrassen bis nach Staderas.

Autorentipp

Die Aussicht geniessen.
Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.172 m
Tiefster Punkt
689 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Pizzeria Cristallina
Ustria Stiva Grischuna

Sicherheitshinweise

Acht geben auf Wanderer.

Weitere Infos und Links

Gästeinformation Flims Laax Falera

Via Nova 62

CH-7017 Flims

Tel: +41 (0)81 920 92 00

E-Mail: info@flimslaaxfalera.ch

Internet: www.laax.com

Start

Laax, Staderas (1.107 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'739'781E 1'187'284N
DD
46.822026, 9.270577
GMS
46°49'19.3"N 9°16'14.1"E
UTM
32T 520638 5185422
w3w 
///klassenzimmer.gelehrig.spielt

Ziel

Laax, Staderas

Wegbeschreibung

Laax Staderas - Val Gronda - Tuora - Sagogn - Laax - Laax Staderas

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Postbus ab Chur Richtung Flims / Laax.

Ab Flims mit dem öffentlichen Flims Laax Falera Shuttle.

Haltestelle: Laax Staderas.

Anfahrt

Mit PKW Autobahn A13 von Zürich, richtung Laax.

Parken

Parkplatz mit 22 Parkplätzen bei Laax Staderas.

 

Koordinaten

SwissGrid
2'739'781E 1'187'284N
DD
46.822026, 9.270577
GMS
46°49'19.3"N 9°16'14.1"E
UTM
32T 520638 5185422
w3w 
///klassenzimmer.gelehrig.spielt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

App Inside Laax mit allen Touren und Infos - https://www.laax.com/service/laax-inside-app

Bikeguide bei der Gästeinformation in Flims / Laax / Falera gratis erhältlich

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte der Region Flims, Laax, Falera; 1:25'000; erhältlich bei den Gästeinformationen in Flims / Laax / Falera

Ausrüstung

Reparatur-Set und Erste-Hilfe-Paket gehören in den Rucksack.

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Roger Trabold
10.05.2021 · Community
Schöne Gegend und Aussicht. Würden die Tour jedoch gegen den Uhrzeigersinn fahren, dann beginnt die Tour mit dem einzigen Singletrail und der steile Anstieg wird hinuntergefahren. Der Aufstieg erfolgt dann auf einer Kiesstrasse in einer angenehmen Steigung.
mehr zeigen
Gemacht am 09.05.2021
Tina Franz
13.09.2020 · Community
Sehr schöne Radstrecken, mega schöne Natur!
mehr zeigen
Gemacht am 03.09.2020
Foto: Tina Franz, Community
Foto: Tina Franz, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
491 hm
Abstieg
491 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Rundtour Singletrail / Freeride

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.