Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbikerouten

Fimberpass

Mountainbikerouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Graubünden Ferien Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Trail Tales: Fimberpass – Das Eisenhower-Prinzip
    / Trail Tales: Fimberpass – Das Eisenhower-Prinzip
    Video: Graubünden
  • / Trail Tales: Fimberpass
    Foto: Biketour Fimberpass, ©️ Filme von Draussen
  • / Trail Tales: Fimberpass
    Foto: Biketour Fimberpass, ©️ Filme von Draussen
  • / Trail Tales: Fimberpass
    Foto: Biketour Fimberpass, ©️ Filme von Draussen
  • / Trail Tales: Fimberpass
    Foto: Biketour Fimberpass, ©️ Filme von Draussen
  • / Trail Tales: Fimberpass
    Foto: Biketour Fimberpass, ©️ Filme von Draussen
  • / Trail Tales: Fimberpass
    Foto: Biketour Fimberpass, ©️ Filme von Draussen
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 40 35 30 25 20 15 10 5 km

Manche Dinge im Leben sind wichtig. Andere nur dringend. Es war US-Präsident Eisenhower, der dazu riet, letztere Angelegenheiten zu ignorieren und sich darauf zu konzentrieren, was einem wirklich bedeutsam ist. Und für uns war das aufs Mountainbike zu steigen und den Fimberpass zu fahren.

mittel
43,8 km
5:33 h
1106 hm
2586 hm

Die Tour startet in Scuol mit der Postautofahrt nach Samnaun. Jetzt gehts mit der Gondel­bahn zum Alptrider Sattel und danach mit dem Sessellift zum Viderjoch. Nun folgt man stets dem Bergrücken bis zum Salaaser Kopf, mal auf Schotterpisten, dann wieder auf Singletrails. Schliesslich erreicht man den Weg zum Zeblasjoch und fährt auf Singletrails ins Fimbatal. Der Aufstieg zur Heidelbergerhütte erfolgt auf einer Alpstrasse. Die knackigere Variante führt vom Zeblasjoch auf die Fuorcla Val Gronda und auf einer Trail-Abfahrt in den Aufstieg zum Fimberpass. Auf diesem muss das Bike geschoben werden. Die anschliessende Abfahrt ist ruppig und technisch bis sie bei einer Alp in ein Strässchen nach Griosch übergeht. Auf Trails erreicht man Zuort, und über mehrere Hängebrücken und einen erstklassigen Trail gehts weiter bis zur Brücke beim Hotel Sinestra und auf dem Höhenweg über der Schlucht weiter nach Ramosch. Die Route führt darauf dem Inn entlang zurück nach Scuol.

outdooractive.com User
Autor
Antonella Klee
Aktualisierung: 02.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2858 m
Tiefster Punkt
1103 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Heidelberger Hütte
Hof Zuort
Val Sinestra

Start

Samnaun (2748 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.979917, 10.340322
UTM
32T 601936 5203804

Ziel

Scuol

Wegbeschreibung

(Samnaun – ) Viderjoch – Salaaser Kopf – Zeblasjoch – Gampenalpe – Heidelbergerhütte – Fimber­pass – Zuort – Brücke unterhalb Hotel Val Sinestra – Ramosch – Sur En – Pradella – Scuol

Hinweis

Wildruhezone Panas-ch: 20.12 - 20.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
43,8 km
Dauer
5:33 h
Aufstieg
1106 hm
Abstieg
2586 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.