Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbikerouten

Enduro-Tour Spundis-Juchs

· 1 Bewertung · Mountainbikerouten · Chur
Verantwortlich für diesen Inhalt
Chur Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alp Spundis, Ziel des des Aufstiegs
    / Alp Spundis, Ziel des des Aufstiegs
    Foto: Michael Christ, Chur Tourismus
  • Beginn der Abfahrt nach Juchs
    / Beginn der Abfahrt nach Juchs
    Foto: Michael Christ, Chur Tourismus
  • Technisch anspruchsvolle Passage vor Juchs
    / Technisch anspruchsvolle Passage vor Juchs
    Foto: Michael Christ, Chur Tourismus
  • Ausblick Richtung Rheintal und Bündner Oberland
    / Ausblick Richtung Rheintal und Bündner Oberland
    Foto: Michael Christ, Chur Tourismus
  • Abfahrt zur Alp Juchs
    / Abfahrt zur Alp Juchs
    Foto: Michael Christ, Chur Tourismus
  • Alp Juchs mit Calanda im Hintergrund
    / Alp Juchs mit Calanda im Hintergrund
    Foto: Michael Christ, Chur Tourismus
  • Spitzkehren-Trail nach Juchs
    / Spitzkehren-Trail nach Juchs
    Foto: Michael Christ, Chur Tourismus
500 1000 1500 2000 m km 2 4 6 8 10 VIVA berg.baiz Edelweisshütte Brambrüesch Spundis Juchs Chur Bergbahnen (Hausberg Brambrüesch)

Kurzer Aufstieg, lange Abfahrt - und was für eine! Etwas vom Besten in Sachen anspruchsvoller Singletrail-Touren in der Region. 

mittel
11,7 km
1:22 h
227 hm
1228 hm

Nach dem Bergbahn-Aufstieg ab Chur nach Brambrüesch folgt ein kurzer und angenehmer Aufstieg über die Malixeralp bis zum Spundis-See. Dort zweigt man dann in die Abfahrt über Juchs nach Chur ein. Und die hat es in sich! Zu Beginn führt ein flowiger Trail über die Wiesen, welcher zu Freudensprüngen anregt. Später wird es steiler und anspruchsvoller, bis man das Tobel durchquert hat und über eine Wiese zur Alp Juchs runterfährt. Nachdem man dort kurz der Alpstrasse folgt zweigt schon bald wieder ein Wanderweg links ab. Nun beginnt ein technischer, teilweise ausgesetzter Singletrail, durchzogen von anspruchsvollen (aber mit etwas Übung fahrbaren - Abkürzungen bitte vermeiden) Spitzkehren. Der Trail kreuzt die Strasse mehrfach bis man unten wieder ein Stück weit der Alpstrasse folgt. Und dann nach einer Kurve zweigt rechts wieder ein Trail ab. Hier beginnt ein kleines Flow-Feuerwerk, der Trail führt relativ flach in mehreren Abschnitten bis zum Rosenhügel oberhalb Chur. Auf diesem letzten Abschnitt vor allem vor den Kurven vorausschauend und vorsichtig fahren, da auch Wanderer oder Biker entgegenkommen könnten. Vom Rosenhügel ab folgt man der Strasse und hinter dem Welschdörfli durch zurück zur Talstation der Chur Bergbahnen.

outdooractive.com User
Autor
Michael Christ 
Aktualisierung: 22.06.2018

Schwierigkeit
S2 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1818 m
Tiefster Punkt
592 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

VIVA berg.baiz
Edelweisshütte Brambrüesch
Juchs

Start

Bergstation Brambrüesch (1593 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.829141, 9.516117
UTM
32T 539362 5186306

Ziel

Talstation Chur

Hinweis

Wildruhezone Saletg, Val Aulta, Val Mulin: 01.01 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Chur. Von dort erreicht man die Talstation mit dem Bike in 5 Minuten.

Anfahrt

  • Autobahn-Ausfahrt Chur Süd
  • Stadteinwärts fahren (Kasernenstrasse)
  • Talstation und Parkplatz liegen vor dem Stadtzentrum auf der rechten Seite

Parken

Gäste der Chur Bergbahnen parkieren auf dem Stadthallen-Parkplatz bei der Talsation gratis. Hierfür muss die Kontrollschild-Nummer bei der Kassa zwingend angeben werden!

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Stefan F
31.07.2019 · Community
schöne, abwechslungsreiche und herausfordernde Tour! Der Spitzkehrentrail ab Juchs hat es wirklich in sich, da ist gute bis sehr gute Bikekontrolle vorausgesetzt! Ich würde diese Tour eher "schwierig" als "mittel" einstufen.
mehr zeigen
Gemacht am 30.07.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S2 mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
1:22 h
Aufstieg
227 hm
Abstieg
1228 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.