Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbikerouten

324 Fideriser Heuberge

1 Mountainbikerouten • Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Graubünden Ferien - normierte Touren
  • Heubergsee
    / Heubergsee
    Foto: Marietta Kobald, Prättigau Tourismus
  • Berghaus Arflina Fideriser Heuberge
    / Berghaus Arflina Fideriser Heuberge
    Foto: Fideriser Heuberge, Prättigau Tourismus
  • Dorfplatz Fideris
    / Dorfplatz Fideris
    Foto: Marietta Kobald, Prättigau Tourismus
  • Heuberge Strasseinden
    / Heuberge Strasseinden
    Foto: Prättigau Tourismus GmbH
  • Heuberge Glunersee
    / Heuberge Glunersee
    Foto: Prättigau Tourismus GmbH
Karte / 324 Fideriser Heuberge
1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22
Wetter

Die Fideriser Heuberge sind bekannt dafür, dass im Winter die Schlitten ins Tal brausen. Diese eindrückliche Berglandschaft muss mit dem Bike aufwärts zuerst erobert werden. Dafür ist die abwechslungsreiche Abfahrt umso berauschender.
mittel
23,5 km
3:40 Std
1350 hm
1350 hm
Aus dem schönen Bergdorf Fideris führt die Strecke anfangs recht steil über die asphaltierte Bergstrasse in Richtung Fideriser Heuberge. Nach rund zwei Kilometer wird die Steigung angenehm und führt an schönen Maiensässen vorbei über die Waldgrenze hinaus. Kurz vor dem Berghaus Arflina wird es dann nochmals richtig steil. Im Berghaus angekommen lohnt sich eine Rast, denn das Bergpanorama ist herrlich und lädt zum Verweilen ein. Der nun folgende, ansteigende Singletrail ist anfangs zum Teil noch steil und fahrtechnisch anspruchsvoll. Auch einzelne Schiebepassagen sind angesagt. Aber dann, auf rund 2'200 Metern Höhe ist der Wendepunkt der Tour erreicht und es folgt eine lange und wohlverdiente Abfahrt. Diese Abfahrt ist auch ein Bestandteil des national bekannten Swiss-Bike-Masters, der Route 333. An der Alp Nova vorbei führt der rassige Alpweg ins Tal hinunter. Auf halber Strecke zweigt die Route von der Alpstrasse ab und mündet wieder in einen schönen Singletrail durch den Wald. In abwechslungsreicher Fahrt lösen Trail- und Waldwegpassagen einander ab und in schneller Fahrt geht's hinunter bis nach Fideris zum Ausgangspunkt der Tour.

Autorentipp

Unbedingt im Winter zurückkommen und den längsten Schlittelweg der Schweiz ausprobieren!
outdooractive.com User
Autor
Prättigau Tourismus
Aktualisierung: 21.09.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2152 m
881 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Prättigau Tourismus 
Sand 151 
CH-7240 Grüsch 
Tel. +41 (0)81 325 11 11 
info@praettigau.info
www.praettigau.info

Start

Fideris (881 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.915237 N 9.739272 E
UTM
32T 556292 5196010

Ziel

Fideris

Wegbeschreibung

Fideris - Fideriser Heuberge - Alp Nova - Fideris

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn RhB bis nach Küblis und mit dem Postauto bis Fideris (Fahrplanfeld 910 oder 90.221). 

Anfahrt

Über die A13 und die B28 nach Fideris.

Parken

Kurz nach dem Dorfeingang stehen auf der linken Strassenseite kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Das Abstellen von Fahrzeugen auf dem Dorfplatz ist nur gegen Gebühr möglich.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Carmen K.
12.06.2017
Super schöne Tour !!!
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,5 km
Dauer
3:40 Std
Aufstieg
1350 hm
Abstieg
1350 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights

Wetter heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.