Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbikerouten

32 Trans-Altarezia Bike

Mountainbikerouten • Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Graubünden Ferien - normierte Touren
  • /
    Foto: Valposchiavo Tourismusbüro
  • /
    Foto: Valposchiavo Tourismusbüro
  • /
    Foto: Valposchiavo Tourismusbüro
  • /
    Foto: Valposchiavo Tourismusbüro
  • /
    Foto: Valposchiavo Tourismusbüro
  • /
    Foto: Valposchiavo Tourismusbüro, Andrea Badrutt
  • /
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstai, Thomas Hablützel
  • /
    Foto: Valposchiavo Tourismusbüro, Thomas Hablützel
Karte / 32 Trans-Altarezia Bike
500 1000 1500 2000 2500 3000 3500 m km 20 40 60 80 100 120 140 160 180 200 220
Wetter

Die Biketour im Dreiläner-Eck führt über alte Handelsrouten, Kriegswege und Schmugglerpfade durch drei Sprachregionen. Wilde Täler, verwunschene Bergseen und Gebirgspässe in drei Ländern führen von der alpinen Zollfreigemeinde Samnaun bis in das südliche Veltlin.

schwer
232 km
41:52 Std
9086 hm
10470 hm

Startort dieser Biketour ist die auf 1800 m.ü.M. gelegene Gemeinde Samnaun am östlichsten Ende der Schweiz. Der erste Teil der Tour wird von wilden Hochtälern im Österreichisch-Schweizerischen Grenzgebiet geprägt. Das Val Sinestra, das 2011 zur Landschaft des Jahres gewählt wurde und das typische Engadinerdorf Sent bilden die Höhepunkte der ersten Etappe. Der weitere Verlauf auf historischen Grenz- und Schmugglerpfaden durch das Val d'Uina mit dem spektakulären Felsenweg führt zunächst nach Italien in das obere Vinschgau und zurück auf Schweizer Boden in die Biosfera Val Müstair.

Von Sta. Maria geht es über den Umbrailpass nach Italien wo der Singletrail zur Bocchetta di Forcola beginnt. In der rauhen Hochgebirgslandschaft begegnet man Zeugen des 1. Weltkriegs in Form von Schützengräben, Befestigungen und Überresten von Behausungen. Hier standen sich von einem Jahrhundert Schweizer, Österreicher und Italiener gegenüber, ohne dass es jemals zu Kriegshandlungen kam. Die damaligen Kriegspfade haben sich zu attraktiven Bikerouten gewandelt. Vom Valle di Cancano bis nach Arnoga werden die Zeugnisse einer anderen Epoche sichtbar: die der Stromproduktion durch Wasserkraft.

Mit dem Aufstieg durch das Italienische Val Viola erreicht man den Grenzpass da Val Viola. Auf der anderen Seite liegen mehreren Bergseen von unvergleichlicher Schönheit. Weiter geht es durch das Val da Camp hinunter ins Valposchiavo.

Die letzte Etappe führt nach San Romerio. Der älteste Teil des dortigen Kirchleins stammt aus dem 11. Jahrhundert. Die folgende Abfahrt hinunter ins Grenzdorf Viano führt über Schotter und Asphaltstrassen. Nach dem Grenzübergang taucht man ein in die Rebberge oberhalb von Tirano. Die Landschaft und die Siedlungen lassen keinen Zweifel daran, dass wir hier auf der Alpensüdseite angekommen sind.

Autorentipp

Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Samnaun - Tirano (I) sowie Ausweispapiere nicht vergessen, da die Route grenzüberschreitend ist.

outdooractive.com User
Autor
Antonella Klee
Aktualisierung: 09.08.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2757 m
436 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung: Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich.

Weitere Infos und Links

Kontakt Engadin Samnaun
Gäste-Information Engadin Samnaun
Chasa Riva
Dorfstrasse 4
7563 Samnaun Dorf,
+41-81-861 88 30
samnaun@engadin.com
http://www.samnaun.ch

Start

Samnaun (1832 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.943970 N 10.360885 E
UTM
32T 603569 5199836

Ziel

Tirano (I)

Wegbeschreibung

Etappen:

32.1 Samnaun–Scuol
32.2 Scuol–Sta. Maria
32.3 Sta. Maria–Arnoga (I)
32.4 Arnoga (I)–Poschiavo
32.5 Poschiavo–Tirano (I)

 

Hinweis

Wildruhezone Schaibias - Valiertas: 01.02 - 30.04

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
232 km
Dauer
41:52 Std
Aufstieg
9086 hm
Abstieg
10470 hm
Etappentour aussichtsreich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.