Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Langlauf

272 La Nars - Loipe

Langlauf · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Savognin Bivio Albula AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
  • /
    Foto: Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Tourismus Savognin Bivio Albula AG
900 1050 1200 1350 1500 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2

Am Dorfrand von Savognin dem Fluss Julia entlang: Der kurze Rundkurs über die Ebene La Nars eignet sich als Einlaufstrecke oder für die ersten Gleitversuche.

Der Rundkurs ist am Abend beleuchtet.

skating, klassisch
leicht
1,3 km
0:15 h
10 hm
10 hm

Die Loipe startet bei der Schneesportschule Savognin, verläuft in der Ebene La Nars über Felder und folgt auf dem Rückweg entlang dem Fluss Julia. Die Loipe befindet sich am Fusse des Piz Arlos mit einem wunderbaren Blick auf die Ost- und Westseite von Savognin.

Man kann sich gut vorstellen, wie hier die Pferdekutschen zu Beginn des Tourismus Mitte des 19. Jahrhunderts Richtung Julierpass fuhren. Die Reise war mühsam und beschwerlich, vor allem in der kalten Jahreszeit. Angelegt und unterhalten wurde die Winter-Routen über den Pass in mühsamster Arbeit durch die sogenannten Ruttner mit ihren Pferden und Maultieren.

Da haben es die Langläufer im 21. Jahrhundert wesentlich einfacher: Ihr Weg verläuft gänzlich ohne Anstieg. Die Strecke eignet sich sowohl für Einsteiger und Kinder, als auch für das Training am Abend. Die Temperaturen sind hier aufgrund der Lage im Talkessel und des Sonnenstandes im Winter immer sehr tief. Dadurch kann die Loipe sehr früh in der Wintersaison erstellt und genutzt werden.

Autorentipp

Die Karten für die Benutzung der Langlaufloipen erhalten Sie bei der Tourismus Savognin Bivio Albula AG, Schneesportschule Savognin, Infostelle Bivio oder beim Wasescha Sport in Savognin.

Langlauf-Saisonkarten Surses, Schweizer Langlaufpässe und Tageskarten sind auch online erhältlich auf https://surses.langlaufpass.ch

outdooractive.com User
Autor
Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Aktualisierung: 29.11.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1185 m
Tiefster Punkt
1175 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Wintersportbericht Savognin

Start

Schneesportschule, Savognin (1176 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.592416, 9.599905
UTM
32T 545953 5160047

Ziel

Schneesportschule, Savognin

Wegbeschreibung

Start: Schneesportschule, Savognin

Die Route ist markiert mit dem Schweiz Mobil Routenfeld 272

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn von Chur nach Tiefencastel. Anschliessend mit dem PostAuto nach Savognin. Oder mit dem PostAuto nach Savognin.

Parken

Bei der Talststation Savognin Bergbahnen. (Kostenplichtig) oder beim Parkplatz am See (kostenlos).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Langlauftechnik
skating, klassisch
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,3 km
Dauer
0:15 h
Aufstieg
10 hm
Abstieg
10 hm
klassisch skating Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.