Tour hierher planen Tour kopieren
Gravelbike

Sunny Side Tour: Brigels-Ladral-Pigniu-Rueun-Brigels (Gravel)

Gravelbike · Bezirk Surselva
Verantwortlich für diesen Inhalt
Surselva Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Panixer Stausee. Früher war es der Suworow, heute sind es Gravelbiker. Das macht heute deutlich mehr Spass. Und dann diese Aussicht von der Staumauer aus!
    Panixer Stausee. Früher war es der Suworow, heute sind es Gravelbiker. Das macht heute deutlich mehr Spass. Und dann diese Aussicht von der Staumauer aus!
    Foto: Markus Isenmann, Surselva Tourismus AG
m 1400 1200 1000 800 30 25 20 15 10 5 km
Breil-Brigels und Andiast gehören zu den vermutlich sonnigsten Dörfern der Surselva. Diese Graveltour führt dich durch sonnige Bergwelten und schmucke Dörfer.  Aber nicht nur die Sonne lässt dich auf dieser Gravelbiketour schwitzen, sondern auch die durchaus steilen Anstiege auf Kies, Beton und Asphaltstrassen. Das Val Ladral oder der schön gelegene Stausee oberhalb von Panix entschädigen jedoch für die viele Schweisstropfen.
mittel
Strecke 31,1 km
3:20 h
1.137 hm
1.137 hm
1.541 hm
859 hm

Ein ständiges Auf- und Ab begleiten dich von Brigels zuerst ins Natur-Paradis Ladral, später durch Andiast und weiter zum Panixerstausee. Wenn du Lust hast, kannst du auf der Schotterstrasse noch bis an das Seeende fahren. Die Steilen Felswände und der nahe Wasserfall sind sehr beeindruckend. Weiter geht die Fahrt runter nach Panix, oder wie es auf romanisch heisst, Pigniu. Kurz vor dem Tal leiten wir dich wieder hoch, steil hoch über eine Kiesstrasse nach Brigels zurück.

Es ist eine Tour mit viel Gravel und doch auch Schussfahrten auf Hartbelag. So wie die Tour geplant ist, sind die Anstiege eher auf Gravel. Wers umgekehrt mag, kann auch gut zuerst ins  Tal fahren. Oder die Tour ab einem anderen Ort, z.B. Rueun starten.

Autorentipp

Nimm dir unbedingt Zeit für die Schotterstrasse entlang des Panixerstausees. Ganz hinten am See werden die steilen Felswände immer imposanter. Von diesen stürzt sich sogar ein prächtiger Wasserfall die Wänder hinunter.
Profilbild von Markus Isenmann
Autor
Markus Isenmann
Aktualisierung: 05.05.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1.541 m
Tiefster Punkt
859 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Brigels (1.256 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'724'399E 1'181'204N
DD
46.770396, 9.067396
GMS
46°46'13.4"N 9°04'02.6"E
UTM
32T 505145 5179651
w3w 
///traut.abkühlen.feuer

Ziel

Brigels

Hinweis

Wildruhezone Run Sut-Darpagaus: 20.12 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis Brigels/Waltensburg und weiter mit dem Postauto bis Brigels.

Anfahrt

Ab Ilanz bis Tavanasa und dann den Wegweisern folgend bis Brigels.

Parken

Bei der Anfahrt nach Brigels durch das gesamte Dorf fahren. Immer den Wegweisern der Bergbahnen folgen. Der grosse Bergbahnenparkplatz liegt am See.

Koordinaten

SwissGrid
2'724'399E 1'181'204N
DD
46.770396, 9.067396
GMS
46°46'13.4"N 9°04'02.6"E
UTM
32T 505145 5179651
w3w 
///traut.abkühlen.feuer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
31,1 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
1.137 hm
Abstieg
1.137 hm
Höchster Punkt
1.541 hm
Tiefster Punkt
859 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.