Tour hierher planen Tour kopieren
Gravelbike empfohlene Tour

Rheinschlucht Panoramatour: Ilanz-Valendas-Riein-Ilanz (Gravel)

Gravelbike · Surselva
Verantwortlich für diesen Inhalt
Surselva Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Einer der grössten Holzbrunnen in Europa. Baden ist schwierig, aber ein Kaffee trinken vor dem harten Aufstieg gut möglich.
    Einer der grössten Holzbrunnen in Europa. Baden ist schwierig, aber ein Kaffee trinken vor dem harten Aufstieg gut möglich.
    Foto: Markus Isenmann, Surselva Tourismus AG
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 25 20 15 10 5 km
Die Rheinschlucht, der Grand Canyon der Schweiz, ist ein einzigartiges Naturmonument von nationaler Bedeutung. Die teilweise über 300 Meter hohen Felswände beeindrucken jährlich tausende Wanderer auf den Wanderwegen durch die Rheinschlucht. Der Singletrail durch die Ruinaulta (Romanischer Ausdruck) ist zu anspruchsvoll für das Gravelbike. Wir ziehen die Sicht von oben vor, denn die ist bereits sehr beeindruckend.
mittel
Strecke 30 km
2:50 h
1.014 hm
1.014 hm
1.590 hm
697 hm

Schon bald nach dem Start führen wir dich auf einen "Geheimpfad" oberhalb von Castrisch. Weiter gehts über die Veloroute Nr.2 bis nach Valendas. Kaffee gefällig? Hier gibts eine Möglichkeit. Etwas Koffein schadet nämlich nicht, denn nun werden die Ketten gespannt. Es ist zwar eine Hauptstrasse, hat aber vom Charakter her nichts damit zu tun. Steil und schmal und teilweise in den Fels geschlagen zieht sich die Strasse hoch bis nach Dutjen, einem äusserst kleinen Bergdorf. Was nun folgt ist wunderschön. Eine asphaltierte Alpstrasse macht es uns möglich, mit dem Gravelbike in eine prächtige Alplandschaft vorzustossen. Blumenwiesen und eine gigantische Weitsicht kommen obendrauf. Du darfst diese Hochebene in vollen Zügen geniessen.

Die Abfahrt über Riein führt teilweise über die alte Dorfstrasse und fordert dich ganz kurz technisch heraus. Damit du weisst, warum du auf einem Gravelbike und nicht auf einem Rennrad sitzt, zeigen wir dir kurz vor Ilanz noch ein paar Meter Gravel. Ein passender Abschluss dieser Prachtstour.

Autorentipp

Besenbeiz im winzigen Dörfchen Ober Dutjen. Ein Getränk verträgst du nach diesem Aufstieb bestimmt.

In allen Dörfern sind Brunnen zum auffüllen der Flasche oder dem Trinksystem vorhanden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1.590 m
Tiefster Punkt
697 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
SwissGrid
2'735'100E 1'181'967N
DD
46.775178, 9.207678
GMS
46°46'30.6"N 9°12'27.6"E
UTM
32T 515854 5180201
w3w 
///jeder.vermag.unvollendet
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis Ilanz

Anfahrt

Ab Chur bis Ilanz. Entweder über Flims oder auf schmaler Strasse über Versam.

Parken

Genügend Parkplätze in ganz Ilanz

Koordinaten

SwissGrid
2'735'100E 1'181'967N
DD
46.775178, 9.207678
GMS
46°46'30.6"N 9°12'27.6"E
UTM
32T 515854 5180201
w3w 
///jeder.vermag.unvollendet
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
30 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
1.014 hm
Abstieg
1.014 hm
Höchster Punkt
1.590 hm
Tiefster Punkt
697 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.