Tour hierher planen Tour kopieren
Gravelbike Etappe 6

Etappe 6 Gravelbike-Route Vorderrhein: Ilanz – Flimserwald – Chur

Gravelbike · Ilanz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Graubünden Ferien Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stadt Chur
    / Stadt Chur
    Foto: tolisart.com, Graubünden Ferien
  • / Caumasee
    Foto: Graubünden Ferien
  • / Sonnenuntergang
    Foto: tolisart.com, Graubünden Ferien
  • /
    Foto: tolisart.com, Graubünden Ferien
m 1400 1200 1000 800 600 400 60 50 40 30 20 10 km Chur Bergbahnen (Hausberg Brambrüesch) Caumasee Chur
Die Gravelbiketour durch die Surselva nach Disentis Sedrun und zur Maighelshütte verspricht nicht nur eine spannende Entdeckungsreise, sondern auch eine Fahrt durch das grösste romanischsprachige Gebiet Graubündens an die Quelle des Rheins.
mittel
65,7 km
5:00 h
1.397 hm
1.535 hm

Von Ilanz (699 m ü. M.) gelangen Sie auf der MTB-Route Nr. 260 „Rheinschluchttour“ über Schluein und Sagogn in den Flimser Grosswald. Die Tour führt Sie über den Schuttkegel des Flimser Bergsturzes und über Forststrassen mit Aussicht auf das UNESCO Weltnatuerbe Sardona vorbei am malerischen Caumasee (997 m ü. M.) zur Aussichtsplattform Conn. Hier geniessen Sie eine atemberaubende Aussicht über die Rheinschlucht. Im Restaurant Conn können Sie sich mit Spezialitäten aus der Region verwöhnen lassen. Gestärkt geht es über Naturstrassen weiter auf der MTB-Route Nr. 245 „Flimserwald Rundtour“. Durch eine offene Heckenlandschaft mit rundum Aussicht gelangen Sie nach Trin Digg, von dort weiter nach Trin Mulin. Nach einem erfrischenden Bad im Crestasee (845 m ü. M.) geht es durch den Flimserwald und entlang der Felsbachschlucht über steile Naturstrassen zurück nach Flims (1099 m ü. M.). Über Murschetg gelangen Sie auf einer rasanten Abfahrt zurück nach Sagogn und queren den Rhein beim Bahnhof von Valendas (669 m ü. M.). Eine kurze Steigung bringt Sie auf die Strasse hoch über der Ruinualta, die Sie schon von der ersten Etappe kennen. Zum Abschluss geniessen Sie nochmals die Rheinschlucht-Strasse, bevor Sie die Route nach Bonaduz und Reichenau unter die Räder nehmen, wo der Vorder- und der Hinterrhein zusammenfliessen. Gemütlich rollen Sie von hier zurück nach Chur (593 m ü. M.).

 

Etappen

Gesamtroute: Chur  – Chur

Etappe 1: Chur – Ilanz

Etappe 2: Ilanz – Lag Pigniu – Brigels

Etappe 3: Brigels – RhB – Lai Tuma – Disentis

Etappe 4: Disentis – Obersaxen

Etappe 5: Obersaxen – Alp Nova – Ilanz

Etappe 6: Ilanz – Flimserwald – Chur

Profilbild von Antonella Klee
Autor
Antonella Klee
Aktualisierung: 15.05.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1.169 m
Tiefster Punkt
559 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Ilanz (698 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'735'087E 1'181'968N
DG
46.775182, 9.207514
GMS
46°46'30.7"N 9°12'27.1"E
UTM
32T 515842 5180202
w3w 
///weites.heizung.hätten

Ziel

Chur

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'735'087E 1'181'968N
DG
46.775182, 9.207514
GMS
46°46'30.7"N 9°12'27.1"E
UTM
32T 515842 5180202
w3w 
///weites.heizung.hätten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
65,7 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.397 hm
Abstieg
1.535 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.