Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
E-Bike

E-Bike Rundtour Furnerberg

E-Bike • Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Prättigau Tourismus GmbH
  • E-Bike Genuss at it's best!
    / E-Bike Genuss at it's best!
    Foto: Thomas Hablützel, Prättigau Tourismus GmbH
  • Der Aufstieg erfolgt erst auf Teer- dann auf einer gut unterhaltenen Kiesstrasse
    / Der Aufstieg erfolgt erst auf Teer- dann auf einer gut unterhaltenen Kiesstrasse
    Foto: Daniela Göpfert, Prättigau Tourismus GmbH
  • Blick ins Sarganserland bis zu den Churfirsten
    / Blick ins Sarganserland bis zu den Churfirsten
    Foto: Daniela Göpfert, Prättigau Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Daniela Göpfert, Prättigau Tourismus GmbH
  • Das Panorama wechselt mit jedem Meter
    / Das Panorama wechselt mit jedem Meter
    Foto: Daniela Göpfert, Prättigau Tourismus GmbH
  • Blick auf der Matta in Richtung Rätikon / St. Antönien
    / Blick auf der Matta in Richtung Rätikon / St. Antönien
    Foto: Daniela Göpfert, Prättigau Tourismus GmbH
  • Moorgebiet auf dem Furnerberg
    / Moorgebiet auf dem Furnerberg
    Foto: Daniela Göpfert, Prättigau Tourismus GmbH
  • /
  • /
Karte / E-Bike Rundtour Furnerberg
1350 1500 1650 1800 1950 m km 2 4 6 8 10 12 14 Quadera Beizli Furna Berghaus Scära Alp Rona Beizli Dorfladen / Poststelle Furna

Einfache, genussvolle E-Bike Tour ab dem beschaulichen Furna hinauf auf den Furnerberg. Grossartige Panoramasicht ins Silvrettagebiet, Bündner Rheintal und ins Prättigau.

leicht
14,3 km
1:30 h
413 hm
413 hm

Eine E-Bike Tour, die alles bietet: gemächlicher Aufstieg, unverschämte Aussicht, landschaftlich kaum zu übertreffen. Nach dem Start in Furna fährt man erst entlang der wenig befahrenen, befestigten Alpstrasse hinauf Richtung Scära. Der etwas waldige obere Teil ist insbesondere im Sommer herrlich, da kühl. Etwa in der Mitte wechselt man vom Teer- auf Kiesbelag. Über den Furnerberg ist der Weg teilweise etwas ausgewaschen aber auch für Einsteiger tiptop fahrbar und nach der Alp Rona (im Sommer bewirtet) wechselt man bereits wieder auf befestigte Unterlagen. Eine Genusstour bei der genug Zeit zum einkehren, Panorama geniessen und Alpkäse kaufen eingeplant werden sollte. Lohnt sich auch noch an Nachmittag zu fahren.  

Autorentipp

Unbedingt den feinen Alpkäse von der Alp Rona probieren und einen grossen Rucksack mitnehmen, damit man genug davon nach Hause nehmen kann. Frischer kommt man nicht mehr zu Alpkäse!

outdooractive.com User
Autor
Daniela Göpfert
Aktualisierung: 18.10.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1764 m
1351 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Alp Rona Beizli
Berghaus Scära
Dorfladen / Poststelle Furna
Quadera Beizli Furna

Weitere Infos und Links

Prättigau Tourismus 
Sand 151 
CH-7214 Grüsch 
Tel. +41 (0)81 325 11 11 
info@praettigau.info
www.praettigau.info

Start

Furna Dorf (1364 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.934846, 9.675787
UTM
32T 551439 5198145

Ziel

Furna Dorf

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt aus folgt man der Fahrstrasse Richtung Hinterberg - nach rund 1.5 km zweigt man rechts ab und folgt der Strasse bergauf. Nach rund 3.5 km wechselt man von Teer auf Kies. Wer die Einkehr im Berghaus Scära auslässt zweigt rechts in Richtung Alp Rona ab. Nach den beeindruckenden Schrägzaunbereichen auf Matta führt die Strasse wieder hinunter nach Furna. 

Hinweis

Wildruhezone Wolfeggen: 20.12 - 15.04

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn RhB bis nach Schiers (Fahrplanfeld 910) und dem PostAuo nach Furna (Fahrplanfeld 90.220)

Anfahrt

Über die A13 und die N28 nach Pragg-Jenaz. Wegweisern Richtung Furna folgen.

Parken

Beim Dorfladen kostenlose Parkfelder

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,3 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
413 hm
Abstieg
413 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.