Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Bergwanderrouten

Rundwanderung Lag Serein bei Caischavedra

· 1 Bewertung · Bergwanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sedrun Disentis Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rast am See
    / Rast am See
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Start in Caischavedra
    / Start in Caischavedra
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Beim Start in Gendusas
    / Beim Start in Gendusas
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Sum Plaunca Hermer
    / Sum Plaunca Hermer
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Verclisa
    / Verclisa
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Unterwegs zum See
    / Unterwegs zum See
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Der Lag Serein ist in Sicht
    / Der Lag Serein ist in Sicht
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Lag Serein
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Rückweg nach Caischavedra
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
1800 1950 2100 2250 2400 m km 1 2 3 4 5 6 7

Unterhalb der Felsen des Piz Ault und des Piz Acletta bis zum idyllischen Bergsee Lag Serein.

mittel
7,5 km
3:45 h
639 hm
632 hm

Von Caischavedra fwandern wir auf einer Fahrstrasse, immer in der Nähe des Sesslliftes, hinauf bis nach Gendusas Dado. Wenn wir nun von den planierten Winterpisten in Richtung Verclisa weiterwandern fühlen wir uns dem Himmel ganz nah. Im Norden die schroffen Felsen des Piz Ault und des Piz Acletta und im Süden freie Sicht auf den Medelsergletscher. Bei Sum Plaunca Hermer erreichen wir den höchsten Punkt, wonach es ziemlich steil nach Verclisa hinunter geht. Ganz nach Sebastian Kneipp ziehen wir die Schuhe aus und kühlen unsere Füsse im Bach und gehen ein paar Schritte auf den moorig-feuchten Wiesen.

Der Lag Serein ist nur klein, aber sehr fein! Glasklares, türkisfarbenes Wasser lädt zu einer weiteren kurzen Abkühlung ein und die Wiesen rundherum zum Picknicken. Auf dem Weg zurück nach Caischavedra  queren wir quirlige Bergbäche, wir wandern durch Alpenrosenstauden, Heidelbeerstauden und zuletzt durch eine kleine Moorlandschaft mit Butterblumen und Orchideen.

Auf der Terrasse des Bergrestaurants lassen wir die Bergwelt noch einmal auf uns wirken, bevor die Seilbahn uns wieder ins Tal bringt.

Autorentipp

Den See erreicht man von Caischavedra in gut einer Stunde auch auf dem direkten Weg.

Übernachtungsgäste mit Gästekarte fahren mit der Luftseilbahn gratis

outdooractive.com User
Autor
Heidi Meier
Aktualisierung: 07.09.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Verclisa, 2293 m
Tiefster Punkt
Caischavedra, 1860 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wer am See bräteln möchte, nimmt das Holz selber mit.

Weitere Infos und Links

Luftseilbahn Disentis www.disentis.fun

Tourismus www.disentis-sedrun.ch

 

Start

Caischavedra (1867 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.704355, 8.814838
UTM
32T 485845 5172327

Ziel

Caischavedra

Wegbeschreibung

Nachdem wir mit der Luftseilbahn bis nach Caischavedra gefahren sind, wandern wir auf einem markierten Wanderwg bergwärts nach Gendusas, immer in der Nähe der Transportseile des Sesselliftes. In Gendusas Dado steigt ein schmaler Wanderweg in östlicher Richtung an bis Sum Plaunca Hermer.Es folgt ein relativ steiler Abstieg bis nach Verclisa. Nach einem weiteren kleinen Anstieg sieht man den See. Am westlichen  Ende des See`s befinden sich die nächsten Wegweiser, der den Rückweg auf einem tiefer gelegenen Wanderweg anzeigen. 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Haltestelle Acla da Fontauna (MGB)

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis disentis Talstation Disentis3000

Parken

Parkplätze bei der Talstation Disentis3000(gebührenfrei).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Amy T
10.10.2018 · Community
Eine wundervolle und eindrückliche Herbstwanderung. Anfangs etwas ein steileren Aufstieg, jedoch hat er sich gelohnt. Wobei nicht besonders schön, jedoch die Aussicht in die Weite war prächtig. Besonders schön, die rotgefärbten Heidelbeersträucher. Mein persönliches Highlight, Varclisa! Die Wiesen, Bäche und hochragende Felsen laden mich zum Verweilen ein. Nach einem etwas gemütlicheren Abstieg, habe ich den kleinen feinen Lag Serein erreicht. Anschliessend schlängelt sich der Weg über Steinbrücken in Richtung Bergstation Caischavedra. Diese Wanderung habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht.
mehr zeigen
Gemacht am 09.10.2018
Blick Richtung Ilanz
Foto: Amy T, Community
Medelsergletscher
Foto: Amy T, Community
Bergbach bei Varclisa
Foto: Amy T, Community
Lag Serein
Foto: Amy T, Community

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,5 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
639 hm
Abstieg
632 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.