Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Bergwanderrouten Etappe

Kesch-Trek Etappe 2

Bergwanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bergün Filisur Tourismus Verifizierter Partner 
  • Auf dem Weg zum Scalettapass
    / Auf dem Weg zum Scalettapass
    Foto: Bergün Filisur Tourismus
  • Val Funtauna
    / Val Funtauna
    Foto: Bergün Filisur Tourismus
  • Val Funtauna
    / Val Funtauna
    Foto: Bergün Filisur Tourismus
  • Kesch-Hütte
    / Kesch-Hütte
    Foto: Bergün Filisur Tourismus
  • Kesch-Hütte
    / Kesch-Hütte
    Foto: Bergün Filisur Tourismus
Karte / Kesch-Trek Etappe 2
2250 2400 2550 2700 2850 m km 2 4 6 8 10 12

Wanderung von der Grialetsch-Hütte SAC zur Kesch-Hütte SAC

mittel
13 km
5:24 h
606 hm
523 hm

Auf dem Weg zur Kesch-Hütte wandern Sie über den Scalettapass und passieren den Panoramatrail, welcher auf der Route des alljährlichen „Swiss alpine Marathon“ liegt. Heute übernachten Sie in der 2001 neu erbauten Kesch-Hütte, die bezüglich Energieversorgung und Konzept als Vorzeige-Hütte im Alpenraum gilt. Sie wurde unter anderem mit dem Umweltzeichen der Europäischen Union ausgezeichnet und ist Gewin-nerin des Schweizer Solarpreises.

 

Gesamttour: Kesch-Trek

Etappe 3: Kesch-Hütte SAC - Es-cha-Hütte SAC

Autorentipp

Auf Ihrem Weg zur Kesch-Hütte lohnt sich ein kleiner Abstecher zu den Ravais-ch Seen allemal und dauert nur ca. 20 Minuten. Sie werden mit einem wunderschönen Panorama belohnt. Die beiden Bergseen Lai da Ravais-ch Suot und Lai da Ravais-ch Sur liegen in einem kleinen Tal zu Fusse des mächtigen Piz Murtelet. Je nach Lichteinfall leuchten die Seen von türkis über grün bis hin zu schwarz.

outdooractive.com User
Autor
Marc Barandun
Aktualisierung: 08.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2630 m
Tiefster Punkt
2209 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Kesch-Trek ist eine alpine Bergwanderung. Die möglichen Gefahren im Hochgebirge müssen richtig eingeschätzt werden. Die Wanderetappen erfordern eine gute Kondition.

 

Ausrüstung

Feste Bergschuhe, wetterfeste und warme Bekleidung, Regenschutz, Verpflegung für die Wanderetappen (Lunchpakete können auch in den Hütten bezogen werden), genügend Wasser, Sonnen- und Kopfschutz, Taschenapotheke, Kartenmaterial für die Orientierung und eventuelle Wanderstöcke.

 

Weitere Infos und Links

Kesch-Hütte SAC www.kesch.ch

Bergün Filisur Tourismus www.berguen-filisur.ch

Start

Grialetsch-Hütte SAC (2540 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.710018, 9.960487
UTM
32T 573415 5173388

Ziel

Kesch-Hütte SAC

Wegbeschreibung

Abstieg Grialetsch - Aufstieg Scaletta-Pass (2606 m) - Val Funtauna - Val Tschüvel - Kesch-Hütte SAC (2625 m) / Abendessen, Übernachtung in der Kesch-Hütte SAC, Frühstück

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Swiss Topo 1:50`000 / Blatt 258 T Bergün


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13 km
Dauer
5:24 h
Aufstieg
606 hm
Abstieg
523 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.