Teilen
Merken
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergwanderrouten

Chamanna Cluozza – Vallun Chafuol

· 1 Bewertung · Bergwanderrouten · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unterwegs im Nationalpark zwischen Zernez und Val Cluozza
    / Unterwegs im Nationalpark zwischen Zernez und Val Cluozza
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Blick vom Murter Richtung Ofenpass
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Murmeltiere im Nationalpark
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Blick vom Murter über das Val Cluozza in Richtung Piz Quattervals
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Felsformation im Val Sassa
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Hotel il Fuorn
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Blick vom Murter Richtung Ofenpass
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Val Spöl zwischen Murter und Ofenpass-Strasse
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
  • / Blick ins Val Sassa und Valletta
    Foto: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 7 6 5 4 3 2 1 km

Zweite Etappe der mehrtägigen Nationalpark Wander-Tour. Diese Wanderung führt über den Murter mit zahlreichen Aussichten auf Saurierspuren, Steinböcke und anderes Wild, in das Val Sassa und über das Val Spöl.
mittel
7,5 km
3:59 h
794 hm
884 hm

Nach der Chamanna Cluozza beginnt der Aufstieg zum Murtersattel. Im Zickzack durch Legföhrenwälder bis hin zu den begrasten Hängen, wo oft die Steinböcke äsen und sich die Murmeltiere sonnen. Von hier aus kann auch die berühmte Felsplatte mit den Saurierspuren betrachtet werden. Nun geht es langsam bergauf. Auf der anderen Talseite erkennt man den Piz Quattervals und blickt tief in das Val Sassa mit dem Blockgletscher. Am Murtersattel beginnt der Abstieg zum Plateau von Plan dals Poms und weiter durch Waldpartien in Richtung der kleinen Lichtung Plan Praspöl. Nach ein paar wenigen Schritten ist die Brücke in der Spölschlucht erreicht. Ein letzter, steiler Anstieg von etwa 120 Höhenmetern führt zum Parkplatz und der PostAutohaltestelle „Vallun Chafuol“ an der Ofenpassstrasse. Ab hier geht es mit dem PostAuto im Stundentakt bis Il Fuorn oder zur Ofenpasshöhe. Oder individuell weiter zu Fuss über Grimmels bis il Fuorn (ca. 2,5 h) und mit dem PostAuto zur Ofenpasshöhe (Süsom Givè).

Hinweis: Das Mitführen von Hunden ist im Schweizerischen Nationalpark nicht gestattet, auch nicht an der Leine. Weitere Informationen dazu sowie alle Schutzbestimmungen finden Sie unter nationalpark.ch/schutzbestimmungen.

outdooractive.com User
Autor
Dominik Täuber 
Aktualisierung: 17.09.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2540 m
Tiefster Punkt
1656 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Wanderung erfordert keine Alpine Erfahrung.
Wanderschuhe sind empfohlen.

Notruf:

144Notruf, Erste Hilfe   

1414Bergrettung REGA

112Internationaler Notruf

Weitere Infos und Links

Die ganze Tour kann als Pauschale inkl. Gepäcktransport gebucht werden.
Entdecken Sie den Schweizerischen Nationalpark und die Nationalparkregion in 6 Tageswanderungen mit organisiertem Gepäcktransport, siehe www.engadin.com/nwt

Start

Nationalpark-Hütte Chamanna Cluozza (1870 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.662883, 10.117510
UTM
32T 585491 5168309

Ziel

PostAuto-Haltestelle, Vallun Chafuol P3

Wegbeschreibung

Start bei Chamanna Cluozza Richtung Murtersattel
Nach der Überquerung des Murtersattels Abstieg nach Plan dals Poms und Plan Praspöl
Letzter Anstieg zum Parkplatz und PostAuto-Haltestelle Vallun Chafuol
Alternativ weiter über Grimmels nach Il Fuorn

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour startet bei der Parkhütte Chamanna Cluozza, welche nur zu Fuss ab Zernez zu erreichen ist.

Anfahrt

Diese Tour startet bei der Parkhütte Chamanna Cluozza, welche nur zu Fuss ab Zernez zu erreichen ist.

Parken

Diese Tour startet bei der Parkhütte Chamanna Cluozza, welche nur zu Fuss ab Zernez zu erreichen ist.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verbandszeug.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,5 km
Dauer
3:59h
Aufstieg
794 hm
Abstieg
884 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.