Teilen
Merken
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Alpinklettern

Chlei Venedig (Rätikon Ost)

Alpinklettern · Prättigau-Davos
Verantwortlich für diesen Inhalt
Prättigau Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Partnunsee Richtung Chlei Venedig
    / Blick vom Partnunsee Richtung Chlei Venedig
    Foto: Daniela Göpfert, Prättigau Tourismus GmbH
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

 «Chlein Venedig»: sehr schönes, viel besuchtes Klettergebiet oberhalb des Partnunsees mit teilweise ganz ausserordentlich wasserzerfressenem Fels. Die mancherorts sehr tiefen Wasserrillen führen dementsprechend häufig Wasser. Die rund 20 Routen sind jedoch meist auf der trockenen Seite und es bleibt nur das romantische Plätschern neben der Kletterei.
3,8 km
1:30 h
429 hm
22 hm
Freude herrscht (5), Blindgänger (7), Altwiibersummer (5+) und Canale Grande (6) werden häufig begangen. Die Routen können auch mit dem Gruobenflüeli kombiniert werden.
outdooractive.com User
Autor
Daniela Göpfert
Aktualisierung: 25.07.2017

Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2038 m
Tiefster Punkt
1628 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Erstbegehung
Erschliesser: Vital Eggenberger, Egon Stecker

Einkehrmöglichkeit

Berghaus Alpenrösli

Sicherheitshinweise

Für Ihre Sicherheit sind sie persönlich verantwortlich! Sie nutzen die Routen auf eigene Verantwortung - Ersteller lehnen jede Haftung ab. Versicherungsschutz ist Sache jedes Einzelnen.

Weitere Infos und Links

Prättigau Tourismus
Sanganggastrasse 7
CH-7214 Grüsch
Tel. +41 81 325 11 11
info@praettigau.info
www.praettigau.info 

Start

Talort St. Antönien, Partnun (1627 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.989673, 9.849857
UTM
32T 564623 5204367

Ziel

Talort, St. Antönien Partnun

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Schiers oder Küblis und mit dem PostAuto nach St. Antönien. (Fahrplanfeld 90.214 oder 90.222). 

Anfahrt

Autobahn A13 bis Landquart. Ausfahrt 14 nehmen und auf der Nationalstrasse N28 Richtung Landquart, Davos, Vereina fahren. Verlassen Sie die Nationalstrasse in Küblis Richtung St. Antönien, Conters, Küblis. Folgen Sie nun der Bergstrasse bis nach St. Antönien, danach Richtung Partnun fahren.

Parken

In St. Antönien sind sämtliche Parkplätze kostenpflichtig. Der letzte Parkplatz P6 befindet sich unterhalb von Partnunstafel, rund 3.5 km ausserhalb von St. Antönien. Der Parkplatz unterhalb der Berghäuser ist für Hausgäste reserviert.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Graubünden Kletterführer SAC, Thomas Wälti, 2013
ISBN 978-3-85902-321-5

Rätikon Süd, Mario Luginbühl, 2008
ISBN 978-3-926807-38-0

Kletterführer Rätikon, Vital Eggenberger, 1988
ISBN 3-85902-086-3

Ausrüstung

Der Umfang der benötigten Kletterausrüstung richtet sich unter anderem nach der Route, die absolviert werden soll. In den Kletterführern wird grösstenteils routengenau auf das benötigte, zusätzlich mitzunehmende Material eingegangen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
3,8 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
429 hm
Abstieg
22 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.