5 Weitwander-Tipps in Graubünden

Weitwandern ist eine der schönsten Arten, die grösste Ferienregion der Schweiz kennenzulernen. Bei einem Trekking durchqueren Sie die vielfältigsten Kultur- und Naturräume von Graubünden. Hier unsere 5 Weitwander-Tipps für den Sommer in Graubünden.
Öffentliche Sammlung
Profilbild von Antonella Klee
Eine Liste von
Antonella Klee
aktualisiert am: 09.04.2021
Verantwortlich für diesen Inhalt
Graubünden Ferien Verifizierter Partner  Explorers Choice 

Darstellung
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 83,9 km
Dauer 25:00 h
Aufstieg 2.500 hm
Abstieg 3.800 hm

Der Prättigauer Höhenweg wird seinem Namen vollauf gerecht: Wandern entlang der Höhenkurven, auf der einen Seite die Kalkkulisse des Rätikon, auf ...

Graubünden Ferien - normierte Touren
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 259,4 km
Dauer 112:24 h
Aufstieg 10.346 hm
Abstieg 11.049 hm

Ein Querschnitt auf dem Jakobsweg durch das vielfältige Passland Graubünden. Kultur-historische Zeichen weisen auf Spuren der Pilgerfahrt nach ...

1
von Daniel Maier,   Graubünden Ferien - normierte Touren
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 69,4 km
Dauer 23:20 h
Aufstieg 2.967 hm
Abstieg 3.307 hm

Die viaSpluga ist ein kulturhistorischer Wanderweg, der die Geschichte des Gebiets um den Splügenpass erschliesst. Seit dem Mittelalter verbinden ...

1
von Daniel Maier,   Graubünden Ferien - normierte Touren
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 78 km
Dauer 26:31 h
Aufstieg 3.495 hm
Abstieg 2.985 hm

Die Senda Segantini ist eine einzigartige Wanderroute auf den Spuren des italienischen Malers Giovanni Segantini (1858 -1899), dem grossen Meister ...

Graubünden Ferien - normierte Touren
Weitwanderweg
87 Via Engiadina
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
Strecke 162 km
Dauer 52:30 h
Aufstieg 6.402 hm
Abstieg 7.133 hm

Höhenwegklassiker vom Ober- ins Unterengadin. Auf der sonnigen Talseite dem Inn entlang, werden typische Engadiner Dörfer durchquert, Arven- und ...

von Antonella Klee,   Graubünden Ferien - normierte Touren