Grosse Erlebnisse planen. Mit unserem Angebot für die schönsten Touren in Graubünden. 

Ob Bike oder Ski, Schnürschuh oder Schneeschuh: Der neu gestaltete Tourenplaner für Graubünden eröffnet Ihnen die ganze Vielfalt der Naturerlebnisse in einigen der schönsten Alpenregionen der Schweiz.

Entdecken Sie gipfelnahe Panoramawege, einsame Bergpfade, familienfreundliche Tagestouren und Bike-Trails, die jedem Anspruch gerecht werden. Wir machen es Ihnen ganz einfach, die passende Tour zu finden: Wählen Sie in der Touren-Übersicht Ihre Aktivität, Ihren Lieblingsort in Graubünden oder beides. Stöbern Sie in unseren Top-Tipps  oder planen Sie Ihren Trip vorab mit dem Tourenplaner. Die passenden Unterkünfte gibt’s natürlich dazu.

Sie sehen, viele Wege führen zum Ziel – einem individuell gestalteten Urlaub voller unvergesslicher Eindrücke. Gehen Sie mit uns auf Tour, wir wünschen Ihnen wunderbare Tage in Graubünden!

Nachtwandern: Graubünden by Night

Haben Sie sich schon einmal überlegt, anstatt bei Sonnen- bei Mondschein wandern zu gehen? Nachts gehören Ihnen die Wanderwege ganz alleine und selbst ein Spaziergang im vertrautem Gelände wird in der Dunkelheit zum Abenteuer.

Vom 1. bis 30. September bieten die Wanderwege Graubünden jede Nacht an einem anderen Ort im Kanton eine Nachtwanderung an: von der zweistündigen Tour im flachen Gelände bis zur vierstündigen Gipfelbesteigung.

ab 38,00 CHF
Nachtwanderung in der Viamala: Der schlechte Weg der Römer
Haben Sie sich schon einmal überlegt, anstatt bei Sonnen- bei Mondschein wandern zu gehen? Nachts gehören Ihnen die Wanderwege ganz alleine und selbst ein Spaziergang im vertrautem Gelände wird in der Dunkelheit zum Abenteuer. Vom 1. bis 30.
ab 29,00 CHF
Nachtwanderung im Engadin: Dem Gletscher auf der Spur
Haben Sie sich schon einmal überlegt, anstatt bei Sonnen- bei Mondschein wandern zu gehen? Nachts gehören Ihnen die Wanderwege ganz alleine und selbst ein Spaziergang im vertrautem Gelände wird in der Dunkelheit zum Abenteuer. Vom 1. bis 30.
ab 38,00 CHF
Nachtwanderung in Davos: Zeitreise am Zauberberg
Haben Sie sich schon einmal überlegt, anstatt bei Sonnen- bei Mondschein wandern zu gehen? Nachts gehören Ihnen die Wanderwege ganz alleine und selbst ein Spaziergang im vertrautem Gelände wird in der Dunkelheit zum Abenteuer. Vom 1. bis 30.
ab 33,00 CHF
Nachtwanderung in der Rheinschlucht: Durch den Bündner Grand Canyon
Haben Sie sich schon einmal überlegt, anstatt bei Sonnen- bei Mondschein wandern zu gehen? Nachts gehören Ihnen die Wanderwege ganz alleine und selbst ein Spaziergang im vertrautem Gelände wird in der Dunkelheit zum Abenteuer. Vom 1. bis 30.
ab 38,00 CHF
Nachtwanderung in Filisur: Zum Wahrzeichen der Rhätischen Bahn
Haben Sie sich schon einmal überlegt, anstatt bei Sonnen- bei Mondschein wandern zu gehen? Nachts gehören Ihnen die Wanderwege ganz alleine und selbst ein Spaziergang im vertrautem Gelände wird in der Dunkelheit zum Abenteuer. Vom 1. bis 30.
ab 59,50 CHF
Nachtwanderung auf der Lenzerheide: Zum Tagesanbruch auf den Gipfel des Scalottas
Haben Sie sich schon einmal überlegt, anstatt bei Sonnen- bei Mondschein wandern zu gehen? Nachts gehören Ihnen die Wanderwege ganz alleine und selbst ein Spaziergang im vertrautem Gelände wird in der Dunkelheit zum Abenteuer. Vom 1. bis 30.

Wandern & Weitwandern in Graubünden

Wandern in Graubünden
Foto: Graubünden Ferien

Die Bergwelt entspannt mit allen Sinnen erleben, unterwegs zu aussichtsreichen Zielen: Hier finden Sie Wanderwege für jeden Anspruch.


Wandern in Graubünden entdecken

Unsere Top-Wanderregionen: Engadin St. Moritz und Disentis Sedrun

Ausgedehnte Seenlandschaften, faszinierende Berg-Perspektiven und historische Passrouten: Die Wanderregion Engadin ist so ursprünglich wie vielfältig. «Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen». In Disentis Sedrun laufen Sie lieber hinauf zum Tomasee, wo der Rhein entspringt.
Weitwanderweg · Engadin St. Moritz
Bernina Tour Schweiz
schwer Etappentour
72,4 km
25:40 h
4261 hm
3473 hm
Abwechslungsreiche Weitwanderung von Poschiavo bis nach Maloja mit verschiedenen Blickpunkten auf das imposante Berninamassiv.
von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz
mittel
8 km
4:00 h
468 hm
468 hm
Der kürzeste Weg zur Rheinquelle, zum wunderschönen Tomasee.
11
von Heidi Meier,   Sedrun Disentis Tourismus
leicht
3,9 km
1:00 h
7 hm
252 hm
Von einer Gondelbahnstation zur anderen, mit Halt am Lutersee.
von Heidi Meier,   Sedrun Disentis Tourismus
Wanderrouten · Engadin St. Moritz
Muottas Muragl - Segantini Hütte - Pontresina
mittel
6,5 km
2:29 h
389 hm
516 hm
Auf den Spuren des berühmten Malers Giovanni Segantini zu einem der schönsten Aussichtspunkte des Oberengadins.
von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz
leicht Etappe 2
11,3 km
3:15 h
100 hm
686 hm
In 6 Etappen entlang dem Vorderrhein von der Rheinquelle, durch die Rheinschlucht bis nach Reichenau, wo der Vorder- und der Hinterrhein ...
von Surselva Tourismus AG,   Surselva Tourismus AG
Wanderrouten · Engadin St. Moritz
Via Engiadina: Etappe 1 Maloja-Silvaplana
leicht Etappe 1 geschlossen
12,6 km
4:00 h
540 hm
536 hm
Von Maloja über Grevasalvas nach Silvaplana - immer im Blick die Weite der Oberengadiner Seenlandschaft
von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz
leicht
8,7 km
3:30 h
683 hm
262 hm
 "Bostg" Bedeutet Forst. Die richtige Aussprache des Namens will geübt sein: Bosch-tsch.
4
von Heidi Meier,   Sedrun Disentis Tourismus

Weitwanderung in Graubünden

Weitwandern: Ein paar Tage nur dieses eine Wort im Kopf. Aufstehen, unvergesslicher Sonnenaufgang bei der Berghütte geniessen, Frühstück, Wanderschuhe schnüren und dann – einfach loslaufen. Stundenlang durch eine eindrückliche Naturlandschaft und vorbei an malerischen Bergdörfern. Weitwandern lebt vom Unterwegssein, von den unterschiedlichen Eindrücken, Begegnungen und Erfahrungen.

 

Wanderpaar auf der viaSpluga
Foto: Ivo Scholz, Schweiz Tourismus

Mountainbiken in Graubünden

Foto: David Schultheiss, Graubünden Ferien / WOMB

Trailbuilding fürs Mountainbiken? Dies betreiben wir in Graubünden schon seit Jahrhunderten. Ein Wegnetz von 17'000 Kilometern spinnt man schliesslich nicht von heute auf morgen. Und die gute Nachricht für alle, die Mountainbiken: In Graubünden – dem Home of Trails – ist fast jeder Weg ein Biketrail. Frei nach dem Motto «Alles fahrbar» – vorausgesetzt natürlich ein toleranter Umgang mit Wanderern. Erleben Sie in der grössten Ferienregion der Schweiz unvergessliche Bikeferien mit viel Flow und eindrücklichen Bergpanoramen.

Trails, wohin das Auge reicht: Unsere Tipps

Wanderweg gleich Biketrail. Das grosse Wegenetz Graubündens steht Bikern wie Wanderern gleichermassen offen – ein toleranter Umgang vorausgesetzt. 4‘000 Kilometer markierte Mountainbike-Wege warten auf Sie. Entdecken Sie hier unsere Tipps.